Wenn der Helfer angegriffen wird! Ärzte lernen Selbstverteidigung 705
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union Top
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 20.002 Anzeige
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren Top
705

Wenn der Helfer angegriffen wird! Ärzte lernen Selbstverteidigung

Selbstverteidigungskurs für Ärzte und Helfer

Ärzte und Rettungssanitäter werden behindert oder in ihrer Praxis angepöbelt. Diese Fälle sorgen für Aufsehen: Selbstverteidigung für Ärzte und Helfer.

Stuttgart - Sanitäter und Feuerwehrleute werden behindert und angepöbelt - diese Fälle erregten Aufsehen. Aber auch Ärzte und Mitarbeiter in Arztpraxen bekommen die Aggression von Patienten zu spüren.

Die medizinische Fachangestellten Katja (links) und Iris üben bei einem Training, wie man sich aus einem Würgegriff befreien kann.
Die medizinische Fachangestellten Katja (links) und Iris üben bei einem Training, wie man sich aus einem Würgegriff befreien kann.

Eine Teilnehmerin greift ihrer Partnerin an die Gurgel, diese versucht, sich zu befreien. "Guckt, dass ihr da rauskommt - irgendwie", sagt Selbstverteidigungstrainer Wolfgang Göbes. Der 49-Jährige arbeitet hauptberuflich als Polizeihundeführer. In seiner Freizeit bringt er Ärzten und Praxisteams bei, wie sie auf aggressive Patienten reagieren können.

18 Menschen sind an diesem Mittwoch in ein Stuttgarter Gewerbegebiet gekommen, um eine Antwort auf die drohende Gefahr zu haben. Dreieinhalb Stunden dauert der Kurs, zwei Drittel sind Theorie, am Ende folgt ein Praxisteil.

Mit dabei sind dieses Mal eine Ärztin, ein Arzt und 16 medizinische Fachangestellte - alles Frauen. Sie berichten von verbaler Gewalt, die eigentlich jeden Tag zwei Mal vorkomme. Eine Angestellte erzählt, dass ein Patient ihrem Chef ein Messer in den Bauch gestochen hatte.

Wolfgang Göbes, Trainer für Selbstverteidigung zeigt wie man sich aus einem Griff an das Handgelenk befreien kann.
Wolfgang Göbes, Trainer für Selbstverteidigung zeigt wie man sich aus einem Griff an das Handgelenk befreien kann.

Katja Neubauer, ebenfalls eine Praxismitarbeiterin, wurde angegriffen, als sie ihre Auszubildende schützen wollte.

Sie erzählt, dass ein etwa 65-Jähriger seine Überweisung zu einem Facharzt sofort wollte. Als er diese nicht bekam, ging er auf die Auszubildende zu, Neubauer ging dazwischen. "Er hat mich dann am Handgelenk gepackt und versucht, mich zu Boden zu reißen", sagt sie. Als sie drohte, die Polizei zu rufen, floh der Patient. Angezeigt hat Neubauer ihn nie - letztlich sei ja nichts Gravierendes passiert.

Laut dem Verband medizinischer Fachberufe sind nicht die Ärzte, sondern die Angestellten am häufigsten betroffen - sie seien der erste Ansprechpartner für den Patienten.

Auch die Entwicklerin des Kurses, Angelika Böhlhoff, sieht die Hauptlast bei den medizinischen Fachangestellten: "Das ist schon die Frontfrau vorne - die bekommt das Meiste ab." Böhlhoff konzipiert die Fortbildungen für den Verband, der freie Praxen vertritt. Auch das Deeskalationstraining, das zwei Polizisten leiten, hat sie entwickelt.

Nach einer Studie des Deutschen Ärzteblattes aus dem Jahr 2015 wurden 91 Prozent der Hausärzte bei ihrer Arbeit schon aggressiv angegangen. Dem Ärztemonitor 2018 der kassenärztlichen Bundesvereinigung zufolge hat jeder vierte niedergelassene Arzt Erfahrung mit körperlicher Gewalt von Patienten gemacht.

Genaue Zahlen für ganz Deutschland gibt es nicht - die polizeiliche Kriminalstatistik weist Praxisteams nicht gesondert als Opfertyp aus. In Baden-Württemberg sind zumindest die Zahlen von Straftaten gegen Ärzte bekannt: 2017 gab es 92 Fälle. 2014 zählte das Landessozialministerium noch 62. Das Problem sei die hohe Dunkelziffer, sagt Armin Marx, der zweite Ausbilder beim Training.

Auch Notärzte und Rettungssanitäter werden immer häufiger bei ihren Einsätzen angegriffen. (Symbolbild)
Auch Notärzte und Rettungssanitäter werden immer häufiger bei ihren Einsätzen angegriffen. (Symbolbild)

Der Bundesärztekammer zufolge berichten Ärzte, dass die Aggressivität ihnen und anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen gegenüber zunimmt.

Beim Verband medizinischer Fachberufe klingt es ähnlich: "Die medizinischen Fachangestellten in den Arztpraxen berichten von einem zunehmend raueren Umgangston an den Anmeldungen und von offener Rücksichtslosigkeit gegenüber dem Team einer Arztpraxis", sagt die Referatsleiterin für medizinische Fachangestellte, Barbara Kronfeldner.

Katja Neubauer, die bereits vor vier Jahren angegriffen wurde, sagt: "Es war schon erschreckend, was so ein Patient machen will - bloß wegen einer Überweisung." Damals arbeitete sie für einen Orthopäden in Ludwigsburg bei Stuttgart. Aggressive Patienten sei sie gewöhnt - vor allem, wenn es um verbale Angriffe gehe. Mittlerweile pralle das ab. Für sie ist Frust der Auslöser vieler Angriffe. Die Ärzte seien überlastet - Patienten müssten teilweise ein Jahr auf ihren Termin warten. "Es sind wirklich zu wenige Fachärzte, die niedergelassen sind", sagt die 31-Jährige.

"Wir haben eine Zunahme der Aggression an sich und eine Zunahme der Patienten, die aggressiv werden - das hat es früher so nicht gegeben", sagt Katrin Stockert-Schäfer, niedergelassene Frauenärztin in Pforzheim. Der Patient schätze sich selbst zunehmend als Notfall ein und wolle deshalb unbedingt den Termin haben, sagt die Ärztin. "Der Respekt fehlt", ergänzt ihre Mitarbeiterin, Rebecca Rapp.

Stockert-Schäfer sieht ein Problem bei den Krankenkassen: Diese deuteten an, dass es mit der Versichertenkarte alles kostenlos gebe. "Die Realität ist leider eine andere." Die Menschen hätten überhaupt keine Einsicht mehr, dass manche Dinge einfach nicht funktionierten. Ein weiterer Punkt seien häufig auch sprachliche Barrieren - fehlende Verständigungsmöglichkeiten führten oft zu Aggressionen.

Am Ende erzählt sie, dass ein Kollege seine Praxis mittlerweile mit einem Taser und einem Schlagstock ausgestattet hat.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 19.470 Anzeige
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer Top Update
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu Top
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 8.036 Anzeige
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 397
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 1.855
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 4.312
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 1.702
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 119
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 5.091
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 2.946
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.442 Anzeige
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.016
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 1.585
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 3.683
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 5.787
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 970
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 1.928
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.519
Mann wirft Hund zum Sterben von Brücke: Jetzt geht er gegen Haftstrafe vor! 1.475
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach 5.231
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft 1.970
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis 3.346
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Kühnert neuer Vizechef 311 Update
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland 2.875
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? 10.149
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder 8.577 Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert 895
Crash mit Gespann: Mann bremst, da überschlägt sich sein Anhänger! 1.542
Mega-Talent Haaland wird Wechsel zu RB Leipzig empfohlen 1.449
Über 6 Stunden tot: Ärzte erwecken Frau wieder zum Leben 6.923
Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche 3.312
Horror in München: Mann will Frau (68) vergewaltigen, als sie mit Hund Gassi geht 4.386
Nach Mord an Georgier im Berliner Tiergarten: Kanzleramtschef Braun appelliert an Moskau 515
Online-Portal Jameda: So dürfen Ärzte im Internet bewertet werden 422
"Wie oft hast du Sex?" Playboy-Model gibt diese verblüffende Antwort 3.303
Junge oder Mädchen? Jetzt ist das Geheimnis um Flusspferd-Baby "Halloween" gelöst! 464
Wie süß: "Köln 50667"-Schauspieler auch hinter der Kamera ein Liebes-Paar! 1.297
40 Jahre nach größtem Kunstraub der DDR: Verschollene Gemälde wieder aufgetaucht 3.039
Klitschko denkt über Rückkehr in den Boxring nach 1.287
Zufallskontrolle: Was die Ermittler dann finden, ist heftig! 5.312
Vorwerk baut den Thermomix nicht mehr in Deutschland! 908
Trauer um "Lady Gaga": Deutschlands schönste Kuh ist tot! 1.328
Was ein Pilzsammler in diesem Fass entdeckt, ruft sofort die Polizei auf den Plan 5.484
Kinderpornos gedreht: Dieses Horror-Paar muss in den Knast! 2.034
Diana zur Löwen: Beauty-Bloggerin zeigt Interesse für Politik 468
Polizei tötet mutmaßliche Vergewaltiger und bekommt Applaus 3.517
Angela Merkel besucht erstmals KZ Auschwitz 1.741 Update