Polizei sucht Zeugen des Angriffs auf Thor-Steinar-Laden

Die Täter ließen den Feuerlöscher auf dem Gehweg vor dem Laden zurück.
Die Täter ließen den Feuerlöscher auf dem Gehweg vor dem Laden zurück.

Plauen – Am Samstag kam es zu einem Angriff auf einen Klamottenladen, der vor allem die bei Rechten beliebten Thor-Steinar-Sachen verkauft. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die den dabei verwendeten Feuerlöscher wiedererkennen bzw. vermissen.

Gegen 17:15 Uhr stürmten vier Vermummte in den Oseberg-Laden auf der Jößnitzer Straße, versprühten Reizgas, warfen einen Böller und entleerten einen 6kg-Pulverfeuerlöscher.

Genau dieser Feuerlöscher könnte nun den entscheidenden Hinweis auf die Täter liefern. Da er nicht zum Ladeninventar gehörte, sondern von den Angreifern mitgebracht wurde, handelt es sich nun um ein Beweisstück.

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen Landfriedensbruch fragt die Polizei Zwickau nun: Wer erkennt den besagten Feuerlöscher wieder? Wem ist ein seit Samstag fehlender Feuerlöscher aufgefallen?

Wer etwas weiß oder beobachtet hat, kann die Informationen der Kripo Plauen unter Telefon 03741/140 mitteilen.

Dieser Feuerlöscher wurde von den Beamten sichergestellt.
Dieser Feuerlöscher wurde von den Beamten sichergestellt.

Fotos: Polizei Zwickau


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0