Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

TOP

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

2.525

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

5.204

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.457

Wer isn dette?

Berlin - David Wnendt verfilmte den Bestseller "Er ist wieder da".
Der wiederauferstandene „Führer“ (Oliver Masucci) mit seiner neuen Sekretärin Fräulein Krömeier (Franziska Wulf).
Der wiederauferstandene „Führer“ (Oliver Masucci) mit seiner neuen Sekretärin Fräulein Krömeier (Franziska Wulf).

Von Nada Weigelt

Berlin - Darf man über Hitler lachen? David Wnendt stellt die Frage in der Bestsellerverfilmung „Er ist wieder da“ längst anders. Der Film ist komisch, aber auch bittere Realität.

„Wer isn dette?“ Die Jungs auf dem Parkplatz über dem einstigen Führerbunker in Berlin wundern sich, als ihnen ein scheinbar verwirrter Mann in abgerissener Nazi-Uniform entgegenkommt.

Es ist die Stelle, an der einst Adolf Hitler und seine Lebensgefährtin Eva Braun nach ihrem Selbstmord vom 30. April 1945 verbrannt worden sein sollen. Nun also kehrt er zurück.

„Er ist wieder da“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Bucherfolgs von Timur Vermes durch Regisseur David Wnendt.

Adolf Hitler studiert befremdet die Berliner Zeitungen, der Kioskbesitzer (Lars Rudolph) schaut zu.
Adolf Hitler studiert befremdet die Berliner Zeitungen, der Kioskbesitzer (Lars Rudolph) schaut zu.

20 Wochen lang führte die schräge Hitler-Satire 2012 die Bestsellerliste an, mehr als 2,3 Millionen Exemplare sind verkauft worden, Lizenzen in 41 Sprachen vergeben.

Wnendt wäre nicht Wnendt, würde er die Vorlage nicht um einige Volten weiterdrehen. Zwar macht auch bei ihm der wiedererwachte Hitler eine atemberaubende Karriere als TV-Star, weil die Menschen ihn als einen begnadeten, politisch abgedrehten Comedian sehen. Doch der Film hält vor allem dem Publikum einen Spiegel vor. Er zeigt, wie das Deutschland von heute einen Hitler erneut aufnimmt, wie es sich von ihm wohlig aus der „Volksseele“ sprechen lässt.

Wenn irgendwo der Spruch noch passt vom Lachen, das einem im Halse stecken bleibt, dann bei dieser bitterbösen, erschreckenden und unbedingt sehenswerten Satire. „Mir war wichtig, die Realität in den Film zu holen, um etwas über unsere heutige Gesellschaft auszusagen“, sagt Wnendt.

Mit seinem Hauptdarsteller, dem 1968 in Stuttgart geborenen Wiener Burgschauspieler Oliver Masucci, macht er eine Reise durch Deutschland und lässt ihn in voller Montur als Hitler-Double mit den Menschen von der Straße sprechen: dem Rentner, dem Arbeitslosen, der Hundezüchterin und dem bayerischen Bergbauern. Als würde der aufgeräumte „Führer“ dem Volk die Scham nehmen, über verborgene Ängste zu sprechen, sprudeln Vorurteile, Fremdenhass und Politikverdrossenheit nur so heraus.

380 Stunden Filmmaterial haben die Macher von dieser Reise mitgebracht - und ein Teil davon ist als Doku-Block im Film zu sehen. Anders als in den meisten Hitler-Filmen - von Charlie Chaplins „Großem Diktator“ (1940) bis zu Bernd Eichingers „Untergang“ (2004) mit Bruno Ganz - arbeiten Wnendt und Masucci bewusst daran, ihren „Führer“ nicht als die Inkarnation des Bösen zu zeichnen.

„Auch Hitler war ein Mensch und kein Monster“, sagt Wnendt. „Ohne das Volk und die Menschen, die ihn freiwillig gewählt haben, hätte es seinen Aufstieg nicht gegeben.“

Fotos: Constantin Film

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

1.865

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

847

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.507

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

997

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.052

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.537

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

7.053

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.663

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

5.758

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

8.467

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.053

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.922
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.617

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

8.930

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

10.018

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

8.821

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.470

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

5.181

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.649

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

925

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.544

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.659

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.131

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.831

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.813

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.784

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.483

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.263

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.628

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

11.888

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.703

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

13.220

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.256

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.730

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.194

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

7.122

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.470

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.941

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.876

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

19.618

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

6.064

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.813