Wer kennt diesen brutalen Schläger?

Die Polizei fahndet nun öffentlich nach dem Unbekannten.
Die Polizei fahndet nun öffentlich nach dem Unbekannten.

Leipzig - In der Leipziger Straßenbahn der Linie 4 in Richtung Hauptbahnhof regierte am 3. Mai 2014 die rohe Gewalt.

Etwa gegen 5:10 Uhr taumelte der betrunkene Mann in einer Straßenbahn auf einen 22-Jährigen zu und beleidigte ihn, dann versuchte er, ihn mit der Faust ins Gesicht zu schlagen.

Der Angegriffene wehrte den Schlag ab, Mitfahrer kamen ihm zu Hilfe. Das hinderte den Angreifer aber nicht daran, mit einer vollen, ungeöffneten Bierflasche auf den Hinterkopf des 22-Jährigen zu schlagen. Der trug eine blutende Wunde davon.

Dann flüchtete er an der Haltestelle Augustusplatz aus der Bahn und entkam.

Da die Ermittlungen bisher ohne Erfolg verliefen, fahndet die Polizei nun öffentlich nach dem Täter.

Der Mann sei zwischen 30 und 45 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß mit kurzen, dunklen Haaren und dunkler Hautfarbe. Seine Klamotten (graue Jogginghose von Adidas, beige Jacke), und auch seine Zähne waren in einem heruntergekommenen Zustand. Zur Tatzeit war er scheinbar stark alkoholisiert.

Zeugen, die Hinweise zum Täter liefern können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19 - 21 in 04109 Leipzig, Tel. (0341) 7105 - 0 zu melden.

Fotos: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0