"Fast vor einem Kollaps!" Warum Sophia Thomallas Manager ihre WWM-Teilnahme fürchtet

Berlin/Köln - Sie ist jung, sexy und damit sehr erfolgreich - dass Sophia Thomalla aber noch viel mehr auf dem Kasten hat, will sie am Montagabend beim "Wer wird Millionär? - Prominenten-Special" unter Beweis stellen.

Beim "Wer wird Millionär? - Prominenten-Special" kämpfen die Stars für einen guten Zweck.
Beim "Wer wird Millionär? - Prominenten-Special" kämpfen die Stars für einen guten Zweck.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Eine Million Euro für den guten Zweck können das die 29-Jährige, Julius Brink, Smudo und Tim Mälzer gewinnen, wenn sie alle Fragen richtig beantworten.

Um diesem Ziel so nahe wie möglich zu kommen, hat sich Sophia eine ausgefeilte Taktik überlegt. Unter anderem hat das Model zahlreiche Folgen der Quizshow unter die Lupe genommen "und dabei meine ich in Herrn Jauchs Mimik erkannt zu haben – dass er immer ganz kurz mit der rechten Wimper zuckt, wenn eine Antwort falsch ist", so ihre Analyse, wie die im Bild-Interview verrät.

Außerdem lese sie täglich die aktuellen Nachrichten - Kultur, Politik, Sport und alles, was eben dazugehört. "Das tue ich immer. Ich hoffe, dass sich das jetzt auch auszahlt", so die Berlinerin.

Falls es bei einer Frage hapert, sollen ihre Telefonjoker Silvio Heinevetter, Claus Strunz und ein befreundeter Arzt weiterhelfen.

Während Sophia an sich glaubt, scheinen einem im Hinblick auf die Sendung aber schon die Schweißperlen auf der Stirn zu stehen: "Es beruhigt mich zu sehen, dass mein Manager fast vor einem Kollaps steht. Er hat Angst, dass ich zu viel weiß und mir mein Image versaue ...", scherzt die Blondine.

Wir dürfen also gespannt sein, wie sich Sophia am Montagabend ab 20.15 Uhr schlägt. Und selbst, wenn's schiefgeht - wie heißt es so schön: Pech im Spiel, Glück in der Liebe! Und davon hat sie mit ihrem Loris Karius derzeit definitiv mehr als genug!

Mehr zum Thema Sophia Thomalla:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0