Wer wird Millionär: Was macht Jauch mit diesen Fußball-Nerds?

Köln - Bei "Wer wird Millionär" geht es an diesem Montagabend sprichwörtlich rund. Alles dreht sich um Kandidaten, deren größte Leidenschaft der Fußball ist. Ein echtes Fußball-WM-Spezial bei "Wer wird Millionär".

Die Kandidaten und Günther Jauch sind im Fußball-Fieber.
Die Kandidaten und Günther Jauch sind im Fußball-Fieber.  © MG RTL D / Frank Hempel

Kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland grassiert somit auch bei Günther Jauch das WM-Fieber.

Seine Kandidaten sind allesamt fußballverrückt. Und das absolut im positiven Sinne.

Von Schiedsrichtern bis Stadionsprechern reicht die Bandbreite der Teilnehmer. Was sie eint: Die Liebe zum Fußball und die Jagd nach der Million!

Das Wer-wird-Millionär-Spezial hat sogar eigene Regeln: Alle Kandidaten haben laut RTL das Recht auf vier Rocker und sie dürfen entscheiden, an welcher Stelle sie eine Fußball-Fachfrage gestellt bekommen.

Eine kleine Vorschau auf einige der Fußball-Nerds bei "Wer wird Millionär" gefällig?

  • Désirée Neumann (35, aus Wiesbaden): Die Radiomoderatorin ist Stadionsprecherin beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden und kennt sich entsprechend gut mit Fußball aus
  • Adrian Fogel (32, aus Hamburg). Als Fußball-Freestyler trat er beim chinesischen "Wetten, dass..?" auf
  • Sarah Willms (26, aus Oldenburg) ist Schiedsrichterin und steht regelmäßig auf den Fußballplätzen in Deutschland

Die Sendung läuft um 20.15 bei RTL.

Günther Jauch moderiert das WM-Spezial von "Wer wird Millionär."
Günther Jauch moderiert das WM-Spezial von "Wer wird Millionär."  © MG RTL D / Stefan Gregorow

Titelfoto: MG RTL D / Frank Hempel