Illegale Waffen: Bundesweit Razzien bei "Migrantenschreck"-Kunden

TOP

"Bauer sucht Frau"-Star umgekippt: Wie geht es Schäfer Heinrich?

NEU

Mädchen im Wald gequält! 15-jährige muss zwei Jahre in den Knast

2.250

Neunjähriger Leon G. aus Hannover vermisst! Wer kann helfen?

630

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

15.556
Anzeige
14.344

Achtung! Diese WhatsApp-Daten werden jetzt an Facebook verraten

Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die Dienste enger miteinander verzahnen. 
Die Nutzer fragen sich welche Vor- und Nachteile sie von der neuen Flüsterpost zwischen WhatsApp und Facebook haben.
Die Nutzer fragen sich welche Vor- und Nachteile sie von der neuen Flüsterpost zwischen WhatsApp und Facebook haben.

Mountain View - Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die Dienste enger miteinander verzahnen. 

Künftig sollen die Telefonnummer des WhatsApp-Nutzers sowie Informationen dazu, wie häufig der Kurzmitteilungsdienst genutzt wird, an Facebook weitergegeben werden. 

Bestehende WhatsApp-Mitglieder könnten zumindest der Verwendung ihrer Daten für die Personalisierung von Facebook-Werbung und Freunde-Vorschläge widersprechen, erklärte das Unternehmen am Donnerstag in einem Blog-Eintrag. An Facebook weitergegeben werde die Telefonnummer künftig aber in jedem Fall, wenn man die App weiternutzen wolle.

Zugleich betonte WhatsApp, dass Facebook auf keinen Fall Zugang zum Inhalt von Kurzmitteilungen bekommen werde. 

Den beiden Kommunikations-Riesen flog Dienstagmorgen ihr Datenaustausch um die Ohren. 
Den beiden Kommunikations-Riesen flog Dienstagmorgen ihr Datenaustausch um die Ohren. 

Mit der Einführung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Frühjahr seien sie ohnehin nur für die beteiligten Nutzer und nicht einmal für WhatsApp selbst einsehbar.

Mit dem Abgleich der Telefonnummer solle unter anderem die relevantere Werbung bei Facebook angezeigt werden, hieß es weiter. Wenn zum Beispiel ein WhatsApp-Nutzer seine Handy-Nummer auch mit Händlern geteilt habe, die Anzeigen bei Facebook schalten und dafür ihre Datenbanken hochluden, könnten ihm durch den Abgleich Angebote des Geschäfts eingeblendet werden.

In den neuen Nutzungsbedingungen geht es auch um die Pläne, WhatsApp für die Kommunikation zwischen Nutzern und Unternehmen einzusetzen.

Facebook hatte WhatsApp im Herbst 2014 für rund 22 Milliarden Dollar übernommen. Der Kurzmitteilungsdienst hat inzwischen mehr als eine Milliarde Nutzer.

So könnt Ihr Widerspruch einlegen

Sobald das Update heruntergeladen wurde, erhaltet Ihr ein Fenster mit den neuen AGBs. Scheinbar gibt es nur die Möglichkeit zuzustimmen, doch das ist falsch!

Scrollt einfach runter: Dort befindet sich der Bereich mit zusätzlichen Infos. Dort könnt Ihr ein Häkchen setzen, das die Zustimmung zum Teilen entfernt.

Die Erlaubnis kann man übrigens 30 Tage lang zurückziehen. Das geht unter den Account-Einstellungen unter "Meine Account-Info teilen" entfernen. Ist die Frist abgelaufen, kann man jedoch nichts mehr machen!

Fotos: Imago

Die Dreckskarre muss weg! So will ein Mann seinen Wagen bei ebay verkaufen

8.991

1,9 Promille: Opa nimmt einjähriges Enkelkind mit zum Trinkertreff

2.829

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.803
Anzeige

Horror-Prank: "Rings"-Mädchen klettert aus dem Fernseher

3.741

DSDS-Sternchen litt unter ihrem zu kleinen Hintern

1.958

Hollywoodstar wird in Berlin als Wachsfigur zur Lachnummer!

2.775

Gina-Lisas Dschungel-Abrechnung: Hanka hat am meisten genervt

5.470

Dackel und Frauchen von Hund krankenhausreif gebissen

4.558

Mit dieser verrückten Ausrede versucht ein Raser, seine Strafe zu umgehen

1.982

Für 14 Oscars nominiert: Was ist so besonders an diesem Film?

1.189

Fehler von Polizei und Justiz im Fall al-Bakr aufgedeckt

2.879

Kein Geld mehr: Trump behindert weltweit Abtreibungen

3.791

Bedienung bekommt 500 Euro Trinkgeld - und das ist der Grund...

6.018

Mann von hinten auf Parkplatz überfallen! Krankenhaus

3.959

Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

3.710
Update

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

1.039

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

4.297

Deutscher Film für Oscar nominiert

548

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

1.645

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

9.517

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

3.105
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

1.386

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

7.766

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

129

Nix mehr Last Minute: Malle so teuer wie nie

3.311

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

4.001

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

4.471

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

623

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

2.761

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

4.047

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

5.463

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

5.468

Holländisches Königspaar kommt nach Leipzig

727

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

814

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

3.020

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

8.370

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

8.111

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

994

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

2.162

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

1.996

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

6.666

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

6.200

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

196