Er bedrohte eine Kassiererin mit einer Pistole: Wer kennt diesen Räuber?

Werl - Auf Hochtouren sucht die Polizei Soest nach einem Räuber, der mit einer Pistole einen Getränkemarkt an der Wickeder Straße in Werl überfallen hat.

Wer hat diesen Mann gesehen?
Wer hat diesen Mann gesehen?  © Polizei Soest

Ein unbekannter Mann hatte am Montag, den 25. März 2019, gegen 8.15 Uhr, das Geschäft betreten, nahm sich eine Flasche Wodka, sowie eine Getränkedose mit zur Kasse und bat um drei Schachteln Zigaretten.

Als er dieses bezahlen sollte, steckte er die Waren in seine Umhängetasche und zog eine Pistole hervor.

Nun forderte er die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Die couragierte Frau schrie den Mann jedoch an, sodass er das Geschäft sofort verließ.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist er dann mit einem Fahrrad in Richtung Kurfürstenring, Wickeder Straße geflüchtet.

Wer weiß, wo sich dieser Räuber aufhält?
Wer weiß, wo sich dieser Räuber aufhält?  © Polizei Soest

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 25 bis 30 Jahre alt
  • schätzungsweise 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß
  • schlanke Figur
  • graue Kappe
  • schwarze Jacke mit quer verlaufenden Leuchtstreifen auf dem Rücken
  • graue Jogginghose
  • braune Schuhe
  • schwarze Umhängetasche
  • akzentfreies Deutsch

Die Kriminalpolizei hofft nun, durch die Veröffentlichung des Täterfotos, den Mann zu finden. Wer die Person kennt oder Hinweise zu deren Aufenthaltsort hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0292291000 zu melden.

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0