Pfeile hatten Stahlspitzen! Halbnackter (32) schießt gezielt mit Armbrust auf Anwohner

Wernigerode - Mit Pfeilen aus einer Armbrust hat ein Mann in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) vom Balkon aus auf Menschen geschossen.

In Wernigerode im Harz hat ein betrunkener und halbnackter Mann gezielt auf Menschen geschossen. (Symbolbild)
In Wernigerode im Harz hat ein betrunkener und halbnackter Mann gezielt auf Menschen geschossen. (Symbolbild)  © DPA

Polizisten umstellten den Häuserblock und nahmen den mutmaßlichen Täter am Dienstag fest. Der 32-Jährige soll auf mindestens drei Passanten gezielt haben, wie die Polizei in Magdeburg am Mittwoch mitteilte.

Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der 32-Jährige sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Zwar ist bei dem Vorfall den Angaben zufolge niemand verletzt worden. Allerdings stuften die Ermittler die entdeckten Pfeile wegen der stählernen Spitze als gefährlich ein, hieß es. In der Wohnung des Verrückten fand die Polizei neben zwei Armbrüsten und Pfeilen weitere verbotene Gegenstände und Drogen.

Zusätzlich sei über einen Notruf mitgeteilt worden, dass der Mann auch Mitarbeiter einer nahegelegenen Bank bedroht habe. Ob die Drohungen verbal oder körperlich waren, wird laut einem Polizeisprecher noch ermittelt.

Update, 16.30 Uhr: Nach Angaben der Polizei wurde der 32-jährige Mann noch am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt. "Dieser erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags", so Polizeisprecher Marc Becher. Der Beschuldigte wurde zur Untersuchungshaft in eine JVA gebracht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0