Was für eine Sauerei! Was macht dieses Wildschwein im Schwimmbad?

Hier schnappt das Wildschwein kräftig nach Luft im Becken. 
Hier schnappt das Wildschwein kräftig nach Luft im Becken.   © Weser-Therme

Bad Karlshafen - Was eine große Sauerei! Da haben sich gleich zwei Wildschweine mächtig verirrt. Sie gelangten am Donnerstag über die Weser in die Weser-Therme in Bad Karlshafen (Landkreis Kassel). Das Schwimmbad, nur etwa zehn Minuten von OWL entfernt, wurde kurzzeitig geräumt.

Die Wildtiere sind nach ersten Erkenntnissen durch eine Treibjagd im hessischen Solling in Panik geraten und schwammen durch die Weser in den Garten des Bades. Von dort war der Weg ins Gebäude nicht schwer. 

Ein Schwein machte sich schnurstracks auf den Weg ins Becken! Von dort kam es in die Gastronomie, in der die Mitarbeiter das Tier einfangen konnten. 

Nachdem die Therme vollständig geräumt wurde, konnte das Wildschwein durch einen Hinterausgang vertrieben werden. Über den Parkplatz, ab in die Weser - so machte sich die Sau aus dem Staub. Das zweite Schwein soll laut einem Gast unter dem Pool entlanggelaufen sein.

Die alarmierte Polizei überprüfte den Garten daraufhin. Doch beide Schweine waren abgehauen. Niemand wurde bei der "Sauerei" verletzt. Die Marketingverantwortliche Nina Fremder sagte gegenüber TAG24: "Die Weser-Therme wurde anschließend gereinigt und desinfiziert, sodass keine gefährlichen Keime für die Gäste entstanden sind. Der Badebetrieb konnte anschließend wieder aufgenommen werden." 

Der tierische Besuch endete für alle Besucher mit einem Schreck. Einzig ein Techniker der Therme habe wohl eine leichte Verletzung am Unterarm erlitten, als er versuchte das Schwein einzufangen, so Fremder.

Nachher konnten alle Beteiligten nur über den ungewöhnlichen Besuch lachen! :-)

Über den gekennzeichneten Weg verschaffte sich das Schwein Zugang zum Schwimmbad. 
Über den gekennzeichneten Weg verschaffte sich das Schwein Zugang zum Schwimmbad.   © Weser-Therme
Ganz nass stand das Wildschwein in der Gastronomie der Therme.
Ganz nass stand das Wildschwein in der Gastronomie der Therme.  © Weser-Therme

Titelfoto: Weser-Therme


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0