Todes-Drama auf schneeglatter Straße: Schulbus kracht in Lkw

Auf schneeglatter Fahrbahn stieß der Bus frontal mit einem Lkw zusammen.
Auf schneeglatter Fahrbahn stieß der Bus frontal mit einem Lkw zusammen.  © DPA

Westerburg/Westerwaldkreis - Unglück im Schnee: Auf einer Bundesstraße bei Westerburg ist am Freitagmorgen der Fahrer eines Schulbusses ums Leben gekommen.

Gegen 6.35 Uhr war der unbesetzte Bus auf der Bundesstraße 54 frontal mit einem entgegenkommenden und vollbeladenen Lkw zusammengestoßen.

Der Fahrer des Schulbusses erlitt durch den heftigen Aufprall auf der linken Frontseite so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Die Zugmaschine des Lastwagens kippte nach rechts um landete im Straßengraben.

Dem Bericht nach sei in Folge dieses Unfalls zudem ein Auto auf den Bus aufgefahren. Die Insassen zogen sich glücklicherweise nur leichte Blessuren zu.

Die B54 ist seit dem schweren Crash voll gesperrt. Die Polizei empfiehlt, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Dazu wurde von den Beamten eine Umleitung eingerichtet.

Die Nase des Busses wurde völlig zerdrückt.
Die Nase des Busses wurde völlig zerdrückt.  © DPA
Der Lkw kippte in die Böschung.
Der Lkw kippte in die Böschung.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0