Dumm gelaufen: Mann will Anzeige bei Polizei erstatten, doch eine Sache hat er nicht bedacht

Westerburg - Ein 46-Jähriger hat in Westerburg (Westerwaldkreis) eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet - und ist dafür betrunken mit dem Auto zur Polizei gefahren.

Auf dem Revier gab's dann direkt einen Alkoholtest (Symbolfoto).
Auf dem Revier gab's dann direkt einen Alkoholtest (Symbolfoto).  © 123RF/cbies

Der Mann sei während eines Streits auf einem Campingplatz geschlagen worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Bei der Aufnahme der Anzeige habe ein Beamter am Donnerstagabend den Alkohol gerochen. Ein Test ergab demnach einen Wert von über zwei Promille.

Der 46-Jährigen muss nun mit einer Anzeige rechnen. Zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizeidienststelle habe er im Anschluss zu Fuß verlassen, hieß es.

Der Mann wollte Anzeige erstatten (Symbolfoto).
Der Mann wollte Anzeige erstatten (Symbolfoto).  © 123rf/Bjoern Wylezich

Titelfoto: 123RF/cbies

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0