Blitz und Donner! Das Wetter in Frankfurt und ganz Hessen

Offenbach am Main - Die Hessen müssen sich am Montag zum Teil auf ungemütliches Wetter einstellen.

Das Wetter am Montag in Hessen könnte ungemütlich werden.
Das Wetter am Montag in Hessen könnte ungemütlich werden.  © Montage: 123RF/jeka81, 123Rf/BlueOrange Studio, We

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach sagt für den Wochenanfang vereinzelte starke Gewitter voraus. Dabei kann es laut DWD zu lokalem Starkregen und starken bis stürmischen Böen kommen.

Nach der Vorhersage der Meteorologen aus Offenbach besteht am Montagvormittag zunächst nur ein geringes Gewitterrisiko. Am Nachmittag müsse dann mit vereinzelten starken Gewittern gerechnet werden.

Insgesamt müssen die Menschen in Darmstadt, Frankfurt und Kassel am Montag mit meist starker Bewölkung und schauerartigem Regen rechnen. Erst am Nachmittag und Abend komme vereinzelt die Sonne durch.

Auch der Dienst Wetteronline.de sagt für den Montag erhöhte bis hohe Niederschläge für Hessen voraus. Gleichzeitig wird es laut Wetterdienst sommerlich warm mit bis zu 30 Grad in Süden von Hessen.

Schauer und Gewitter auch am Dienstag in Hessen

Der Wettertrend mit Schauern und einzelne Gewittern setzt sich auch am Dienstag fort. Mit bis zu 28 Grad wird es auch an diesem Tag laut DWD wieder sommerlich warm. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind.

Auch der Mittwoch in Hessen wird den Meteorologen in Offenbach zufolge stark bewölkt. "Schauerartiger, teils kräftiger oder gewittriger Regen" lautet die Vorhersage für diesen Tag.

Titelfoto: Montage: 123RF/jeka81, 123Rf/BlueOrange Studio, We

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0