Kult-Sänger Zander warnt: Bindung zwischen Fußball-Clubs und Fans geht wegen Profitgier verloren Neu Extreme Allergie: Diese Frau bekommt sogar von ihren Tränen Ausschlag Neu Noch bis heute Abend wird MediaMarkt in Gießen zum Steuersparadies 10.593 Anzeige Französischer Flixbus-Konkurrent Ouibus testet Verbindung nach Deutschland Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 2.744 Anzeige
1.335

NRW eiskalt getroffen: Kältewelle mit schweren Folgen

Kaltes Wetter in Nordrhein-Westfalen sorgt für Erkältungen, Unfälle und kaputte Pflanzen

Die Eiseskälte hat Nordrhein-Westfalen fest im Griff. Die Auswirkungen für Obdachlose, auf Bauarbeiten, Krankheiten und die Landwirtschaft sind enorm.
Das kalte Wetter ist besonders für Obdachlose lebensgefährlich.
Das kalte Wetter ist besonders für Obdachlose lebensgefährlich.

Köln / Düsseldorf - Minus 12,5 Grad zu Beginn der Woche, bis zu minus 16 Grad am Mittwochmorgen: Die Kältewelle hat Nordrhein-Westfalen voll getroffen. Das bleibt nicht ohne Folgen!

  • OBDACHLOSE: Viele Kommunen in NRW stocken ihr Angebot an Notunterkünften auf. In Köln und Duisburg werden auch U-Bahnhöfe und Wartehallen von Bahnhöfen nachts für Obdachlose geöffnet. In Essen verteilten Ehrenamtler Decken und warme Getränke.
  • BAUARBEITEN: Arbeiten, bei denen Asphalt oder Beton verwendet wird, müssen nach Angaben von Straßen.NRW derzeit ruhen. Asphalteinbau brauche Bodentemperaturen von mindestens plus fünf Grad. Beton könne bei Frost wegen seines Wassergehalts nicht gegossen werden.
  • ERKÄLTUNGSWELLE: In den Wartezimmern der Ärzte in der Region "ist sehr viel los", sagt ein Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. Viele Patienten seien akut erkrankt und kämen wegen grippaler Infekte oder Erkältungen. Der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes meldet, dass die Blutkonserven aufgrund der Grippewelle knapp werden. Blut spenden dürfen nämlich nur gesunde Menschen.
  • UNFÄLLE: Gefährlich wird es nicht nur auf zugefrorenen Straßen in höheren Lagen, auch Spaziergänger müssen aufpassen. Die Feuerwehr warnt davor, zugefrorene Seen, Teiche und Gewässer zu betreten. Trotz Frost und Minusgraden reichten die Temperaturen für eine ausreichend tragfähige Eisschicht bei weitem nicht aus, erklärte die Feuerwehr Bottrop.
Hunde können mit einer Decke vor der Kälte geschützt werden.
Hunde können mit einer Decke vor der Kälte geschützt werden.
  • LANDWIRTSCHAFT: Die Bauern in NRW freuen sich über die frostigen Temperaturen. "Kälte ist für den Boden sehr gut, weil er sich dann besser bearbeiten lässt", erklärt Bernhard Rüb von der Landwirtschaftskammer NRW. Das kalte Wasser in der Erde dehne sich aus und lockere so den Boden. Allerdings gebe es auch Probleme: "Wenn Pflanzen tagelang tiefgekühlt werden, dann gehen sie kaputt", sagt Rüb. Das "Sterben" der Winterweizen, die momentan auf den Feldern gedeihen, beginne aber erst bei Temperaturen bis minus 20 Grad.
  • ZOOS: Den Tieren in den Zoos in NRW machen die Minusgrade nichts aus. Löwen, Elefanten, Zebras und Giraffen kennen Kälte auch aus ihrer Heimat und sind daran gewöhnt, wie Achim Winkler, Direktor des Duisburger Zoos, erklärt.
  • DRAUSSEN ARBEITEN: Straßenwärter und Bauarbeiter, die viel draußen sind, bekommen für harte Wintertage warme Unterkleidung. Der Landesbaubetrieb Straßen. NRW stellt seinen Leuten nach eigenen Angaben Stepphosen und Fleecejacken. Zudem seien viele Einsatzfahrzeuge mit Standheizungen ausgestattet.
  • HEIZEN: Die kalten Temperaturen lassen auch den Gasbedarf in die Höhe schnellen. Die Menschen drehen ihre Heizungen hoch. "Wir merken die aktuelle Kälteperiode insbesondere an der hohen Entnahme aus unseren Gasspeichern", heißt es beim Energieversorger Uniper. An solch kalten Tagen trügen die Gasspeicher häufig zu mehr als 50 Prozent zur Deckung des Gasbedarfs in Deutschland bei. Die Speicher werden meist im Sommerhalbjahr befüllt und in der Heizperiode teilweise entleert.

In NRW wurde übrigens die kälteste Nacht des Winters gemessen. Zwei Orte wurden besonders durchgefroren (TAG24 berichtete).

Ein Obdachloser in Köln schläft bei Minusgraden vor einer Bankfiliale.
Ein Obdachloser in Köln schläft bei Minusgraden vor einer Bankfiliale.

Fotos: DPA, dpa/wetter.de/123rf

Drama in Alpen: Wanderer kommt vom Weg ab und bezahlt dafür mit seinem Leben Neu O'zapft is! Reiter eröffnet 185. Oktoberfest mit zwei Schlägen Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.650 Anzeige SPD-Vize Scholz lobt Nahles im Maaßen-Streit: "Hat sie stark gemacht" Neu Kapitän war nicht an Bord: Fähre reißt Hunderte Passagiere in den Tod Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.794 Anzeige Polizist verletzt: Chaos-Flucht endet mit Kollision Neu AfD-Demo in Rostock: Polizei bereitet sich auf größten Einsatz seit Jahren vor Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige "Ich weiß, wir sehen uns wieder Daniel Küblböck": Die letzten Bilder einer heilen Welt Neu Chef will sich Spaß erlauben und tötet dabei Mitarbeiter Neu Supertalent-Kandidat rastet kurz nach Show aus und wird verhaftet Neu
Sexueller Missbrauch in Kirche kommt immer noch vor: Prüfung in Köln angekündigt Neu Paukenschlag in Ingolstadt: FCI setzt Cheftrainer Leitl vor die Tür Neu Volker Bouffier teilt heftig gegen AfD und Gauland aus Neu Gut so! Dieses Gefahrenpotenzial beim Fliegen nimmt ab Neu
LKW-Fahrer will nur seine Ruhezeit einhalten und erlebt ein böses Erwachen Neu Ernsthaft? Popstar verkauft eigene Tränen für 12.000 Dollar 523 Erster Wolf lebt wohl dauerhaft in NRW! 138 Ankerzentren für Flüchtlinge: Droh-Mails sollen über 70 Empfänger einschüchtern 2.621 Eiswagen-Fahrer im Kokainrausch: Deal fand an der Verkaufstheke statt! 889 Geständnis im Mordfall Peggy (†): Kann der Täter jetzt endlich überführt werden? 601 Citroen prallt gegen Baum: Fahrer stirbt noch an Unfallstelle 2.043 Update Schlager-Star Michelle: Halbnacktes Pärchenselfie nach heißer Sexnacht? 3.377 Der blanke Horror! Mann verbrennt in seiner Wohnung 93 Mit Weltpremiere! Muse rocken als Überraschungsgäste die Reeperbahn 296 Tiefststand! Elbe so ausgetrocknet wie seit 1930er-Jahren nicht mehr 1.315 Dramatische Rettung mitten in der Nacht: Mann (26) in Fahrzeug eingeklemmt! 2.510 Philipp Stehler ein Fremdgeher? Nun bricht Ex Pam ihr Schweigen 1.429 Straftaten von Nordafrikanern gehen in NRW deutlich zurück 285 Sex vor der Kamera! Bei Love Island wurde ordentlich zugestoßen 9.584 Bulle rennt auf Autobahn: Dort wird das Tier erschossen 100 Trümmerfeld auf Bundesstraße: Cabriofahrerin stirbt 550 Betrug: Veranstalter schickt Double statt Star-DJ in Kölner Club! 1.464 Bayern zu Gast bei Schalke: Goretzka im Fokus, Neuer spricht von "Hass" 1.541 Es gab zwei Alternativen? Maaßen-Deal hätte auch ganz anders laufen können 1.372 Piloten immer wieder mit Laserpointern geblendet: Siegt die Vernunft? 51 "Wir ersticken hier gleich": Elf Menschen bei Feuer verletzt, 16 gerettet! 1.583 Plätze beim Staatsbankett werden frei: Abgeordnete wollen nicht mit Erdogan essen 979 Mit zwei Promille gegen einen Baum: Das sagt Bettina Wulff zur Alkoholfahrt 34.084 Nach Alice Schwarzers Romy-Schneider-Doku: Ex-Mann redet Klartext 2.440 Alles neu bei GNTM: Heidi Klum krempelt Jury um und holt Freund Tom ins Boot 949 Der "dickste Po der Welt" twerkt durch "Das Supertalent" 3.431 Alles aus mit ihrem Felix? Micaela Schäfer verrät ihren Beziehungsstatus 1.802 Mord an 14-jähriger Keira: Staatsanwalt hegt grausigen Verdacht! 4.140 Dieser Frau wächst ein Bart und das aus einem unangenehmen Grund 2.319 Weg war er: Fußballprofi jubelt nach Tor, doch mit dieser Hürde hatte er nicht gerechnet 795 Robert Redford im Unruhestand bei der Premiere seines Filmes 241 Zu viel Red Bull getrunken? Kommentator Steffen Freund Feuer und Flamme für RB Leipzig 1.865 Verletzter Schwan legt Zugverkehr lahm 1.708