Hurrikan-Alarm! Monster-Sturm "Dorian" trifft Uraubsparadies, Katastrophe droht 2.679
Frau will Paprika aufschneiden, als sie plötzlich jemand anschaut Top
Coronavirus im Ticker: Immer mehr Tote und Infizierte Top Update
Hier gibt's mega Rabatte auf Produkte von Apple, Dyson, Sony, Samsung & Co. 12.506 Anzeige
Rassismus-Eklat in der ersten Liga! Fußball-Star verlässt Platz Neu Update
2.679

Hurrikan-Alarm! Monster-Sturm "Dorian" trifft Uraubsparadies, Katastrophe droht

"Monster"-Hurrikan erschüttert Bahamas: Evakuierungen an US-Küste

Hurrikan „Dorian“ hat die nördlichen Inseln der Bahamas erreicht.

Nassau/Miami - Der hochgefährliche Hurrikan "Dorian" ist mit zerstörerischen Windgeschwindigkeiten von knapp 300 Kilometern pro Stunde auf die nördlichen Bahamas getroffen.

Hurrikan "Dorian" hat die nördlichen Inseln der Bahamas erreicht.
Hurrikan "Dorian" hat die nördlichen Inseln der Bahamas erreicht.

Erste Fernsehbilder von der Inselgruppe südöstlich des US-Bundesstaats Florida zeigten ein Bild der Verwüstung - abgedeckte Häuser, umgeknickte Bäume und dramatische Überschwemmungen. "Dorian" fegte am Sonntag (Ortszeit) über die Inseln Great Abaco und Great Bahama hinweg und sollte von dort langsam westlich Richtung Florida weiterziehen. Für die Ostküste des US-Bundesstaats galt eine Hurrikan-Warnung, erste Küstengebiete wurden evakuiert. Im nördlicheren Bundesstaat South Carolina wurden 800.000 Menschen angewiesen, sich in Sicherheit zu bringen.

Das gesamte Ausmaß der Schäden auf den Bahamas war zunächst nicht absehbar. Experten des Nationalen Hurrikan-Zentrums in Miami warnten, dass "katastrophale Zerstörung" zu befürchten sei. Den nur knapp über Meereshöhe liegenden Inseln drohten lebensgefährliche Sturmfluten von bis zu sieben Metern Höhe und heftige Regenfälle. Für die Bahamas ist es der gewaltigste Hurrikan seit dem Beginn moderner Aufzeichnungen.

Die Behörden des Inselstaats mit rund 400.000 Einwohnern hatten Zehntausende Anwohner aufgefordert, sich in Schutzunterkünfte oder höherliegende Gebiete zu begeben.

Dieses von der "National Oceanic and Atmospheric Administration" (NOAA) zur Verfügung gestellte Satellitenbild zeigt Hurrikan "Dorian" , der sich über offene Gewässer im Atlantik bewegt.
Dieses von der "National Oceanic and Atmospheric Administration" (NOAA) zur Verfügung gestellte Satellitenbild zeigt Hurrikan "Dorian" , der sich über offene Gewässer im Atlantik bewegt.

Der Regierungschef der Bahamas, Hubert Minnis, rief alle Einwohner auf, angesichts der außergewöhnlichen Stärke des Sturms Schutz zu suchen.

"Das wird uns auf die Probe stellen wie nie zuvor", zitierte ihn die örtliche Zeitung "Nassau Guardian". "Dies ist ein tödlicher Sturm und ein Monster-Sturm."

"Dorian" war am Sonntag zu einem Hurrikan der höchsten Kategorie hochgestuft worden. Auf dem Weg zur Ostküste Floridas könnte sich der Sturm am Montag wieder etwas abschwächen, aber selbst dann wäre er immer noch ein extrem gefährlicher Hurrikan. Meteorologen erwarteten, dass "Dorian" am Dienstag vor der Küste Floridas nach Norden abdrehen dürfte, doch trotzdem galt eine Hurrikan-Warnung für weite Teile der Küste.

In jedem Fall drohen bis Mitte der Woche lebensbedrohliche Sturmfluten, heftige Regenfälle und gefährliche Winde, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum erklärte.

Schon "eine leichte Abweichung" könnte das Zentrum des Sturms in unmittelbare Küstennähe oder an Land bringen, wie die Meteorologen warnten. Winde können in Hurrikan-Stärke bis zu 75 Kilometer vom Zentrum des Sturms entfernt auftreten.

Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes stellen Betten in einer Notunterkunft für Menschen mit besonderen Bedürfnissen auf, um sich auf den Hurrikan Dorian vorzubereiten.
Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes stellen Betten in einer Notunterkunft für Menschen mit besonderen Bedürfnissen auf, um sich auf den Hurrikan Dorian vorzubereiten.

Mehrere Orte in Florida haben bereits Evakuierungen für küstennahe und tieferliegende Gebiete angeordnet.

Gleiches gilt für Küstengebiete in Georgia. Auch in den nördlich angrenzenden Bundesstaaten Georgia, South Carolina und North Carolina ist im Lauf der Woche mit heftigen Winden, starken Regenfällen und Überschwemmungen zu rechnen.

Florida mobilisierte örtlichen Medienberichten zufolge mehr als 4000 Mitglieder der Nationalgarde. Die Behörden bereiteten Notfallvorräte wie Trinkwasser, Essensrationen und Generatoren vor.

Um Evakuierungen zu erleichtern, wurde die Autobahnmaut zeitweise aufgehoben. Aus anderen Bundesstaaten sind zudem Hunderte Spezialisten angereist, die dabei helfen sollen, nach dem Sturm die Stromversorgung wiederherzustellen.

Viele Bürger und Geschäfte nagelten Holzbretter über ihre Fenster und positionierten Sandsäcke an den Außentüren. In manchen Supermärkten gab es kaum mehr große Trinkwasserflaschen zu kaufen.

South Carolina ordnet Küsten-Evakuierung wegen Hurrikans an

Im nördlicheren US-Bundesstaat South Carolina ordnete Gouverneur Henry McMaster die Evakuierung der gesamten Küstenzone ab Montagmittag (Ortszeit) an. Die Anordnung soll dem Katastrophenschutz zufolge rund 830.000 Menschen betreffen - sicher keine populäre Maßnahme.

"Wir können nicht alle Menschen zufriedenstellen, aber wir können alle Menschen am Leben halten", sagte McMaster vor Journalisten. Schulen und Behörden in den Gebieten würden geschlossen bleiben. Notfallvorräte stünden bereit, inklusive mindestens 150.000 Sandsäcken, sagte ein Mitarbeiter des Katastrophenschutzes. Der Hurrikan sollte dort nicht vor Mittwoch eintreffen.

"Dorian" ist ein "katastrophaler" Hurrikan der Stärke fünf von fünf, der an Land typischerweise zu großer Zerstörung führt: Erfahrungsgemäß wird ein Großteil der Häuser abgedeckt oder zusammenstürzen, Bäume und Strommasten knicken ein. Die Versorgung mit Strom und Trinkwasser kann ebenso wie das Kommunikationsnetz für Tage oder Wochen kollabieren.

US-Präsident Donald Trump hatte die Bewohner der Küstengebiete am Sonntag vor den katastrophalen Folgen des Hurrikans gewarnt. "Seine Auswirkungen werden über Hunderte Meilen oder mehr vom Auge des Sturms entfernt spürbar sein", sagte Trump am Sonntag nach einer Sitzung mit der Katastrophenschutzbehörde Fema. Der Hurrikan sei "einer der größten, die wir je gesehen haben".

Der Sturm trifft die USA an einem verlängerten Wochenende - am Montag ist dort ein Feiertag.

Rettungskräfte von der Feuerwehr bringen Anwohner in eine Notunterkunft. Wegen des herannahenden Hurrikans «Dorian» haben einige Küstengebiete in den USA eine Evakuierung angeordnet.
Rettungskräfte von der Feuerwehr bringen Anwohner in eine Notunterkunft. Wegen des herannahenden Hurrikans «Dorian» haben einige Küstengebiete in den USA eine Evakuierung angeordnet.

Fotos: Ramon Espinosa/AP/dpa , GOES-16-Satellit/NOAA/dpa, Gerald Herbert/AP/dpa

Diese Firma zahlt jedem 500 Euro, der zum Bewerbungs-Gespräch kommt 17.064 Anzeige
Einsatz im Hambacher Forst: Polizei schützt RWE-Mitarbeiter Neu
Sara Kulka über ihren Ehemann: "Er sagt zu mir sehr selten 'Ich liebe dich'" Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! Anzeige
Fans wütend: Ist Anne Wünsche ständig mit allem unzufrieden? Neu
Kameras im Damenklo: Lady Bitch Ray warnt vor Spannern! Neu
"Die essen mich!" Sexy Influencerin von Hunden überrannt Neu
Hotelgast hat eine Idee, seine Rechnung nicht zu bezahlen, doch dann fliegt er auf Neu
Rauchen bald überall in der Öffentlichkeit verboten? Neu
Fan-Wut bei den Kölner Haien: Mannschaft kann nur mit Polizeischutz abreisen Neu
U-Bahn kracht gegen Baum: Fahrgast durch Glassplitter verletzt Neu
Maria Höfl-Riesch ist begeistert von Thomas Dreßen: "Er ist ein ziemlicher Prügel" Neu
So vielen misshandelten Kindern half das Childhood-Haus von Königin Silvia Neu
Rebecca Reusch (15) seit einem Jahr vermisst: Was ihren Schwager noch immer verdächtig macht Neu
Nach Feuerdrama folgt Abriss im Krefelder Zoo: Es starben mehr Tiere als bekannt Neu
Hunde als Filmstars: So wird ein Vierbeiner zum Schauspieler Neu
Zusammenstoß: Güterzug kracht in Regional Express Neu
Michael Wendler und Laura wieder in Deutschland, einer freut sich besonders Neu
Nach Verhaftung: Das hat Ex-Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete jetzt vor Neu
Kleinbus kracht auf A5 mit voller Wucht in Lkw: Fünf Insassen verletzt Neu Update
Verbotene Affäre bei GZSZ: Wird Brenda Felix hintergehen? 1.459
Unwetter-Drama: Mann stürzt in Fluss und stirbt 1.277
CDU-Vizechef Strobl: Team aus Merz, Laschet und Spahn für Parteispitze denkbar 217
Ausgesetzte Hunde-Welpen im Tiefschnee: Sie waren erst drei Wochen alt 2.604
FC Bayern: Misslungenes Experiment war Grund für Abwehr-Probleme gegen Köln 1.109
Feuer-Drama in Sachsen: Kind (8) und Mutter sterben bei Wohnungsbrand 8.659 Update
Ihr glaubt nie, wofür man Kaffeesatz noch nutzen kann 2.385
Entscheidender Hinweis fehlerhaft: Kommt der wegen Mordes Angeklagte ohne Strafe davon? 1.418
PSG schonte Mbappé und Neymar vor Gigantenduell mit BVB! Wer ist besser drauf? 1.135
Til Schweiger überrascht Fans mit Knutsch-Foto 1.606
Frau sitzt zu Unrecht im Knast, doch Justiz-Schikane nimmt kein Ende 2.567
Unterirdische Idee! Werden Pakete bald mit der U-Bahn zugestellt? 349
Starauflauf: Diese Sport-Giganten kommen zum Berlin-Comeback der Laureus-Awards 65
Zum Bühnenjubiläum: Olaf Berger dreht in der "Verbotenen Stadt" 1.773
Oha! Welcher Promi versucht denn hier, Heidi Klum Konkurrenz zu machen? 1.363
Vom Konto dieses CDU-Politikers floss eine Spende an die AfD 3.968
Maya (†2) und Leo (†5) mit Bauschaum erstickt: Spielkameraden wurden auch ermordet 13.525
Sächsisches "Take Me Out"-Girl: Das war der beste Anmachspruch, den ich jemals gehört habe 3.319
1. FC Magdeburg auch unter Wollitz in der Krise: Voll im Abstiegskampf! 854
Mädchen (6) findet im Supermarkt 100 US-Dollar: Was sie damit anstellt, ist herzerwärmend 1.180
Frau beißt auf McDonald's-Burger und erlebt böse Überraschung 1.034
Baby Nummer vier? Michelle Hunziker enthüllt süßes Geheimnis 3.059
Bluttat am Valentinstag: Teenager (17) erschießt seine Familie 1.470
Nach Anschlag auf die Nacktrodel-Plakate: Jetzt äußert sich der Veranstalter 2.289
Darum hat ein liebender Ehemann seine Frau seit sechs Jahren nicht mehr nackt gesehen 3.180
Heute bei Frank Plasberg: Boris Palmer zu Gast bei "Hart aber fair"! 448
"Weißer weißer Tag": Grausamer Unfall mit Todesfolge sorgt bei Witwer für Verzweiflung 2.142
Horoskop heute: Tageshoroskop kostenlos für den 17.02.2020 8.468
Drama bei Karnevalsumzug: 22-Jähriger knallt auf Festwagen mit Kopf gegen Brücke 4.638