140 km/h! Wetterdienst warnt vor extremen Sturmböen

In Sachsen werden Schnee und orkanartige Böen erwartet!
In Sachsen werden Schnee und orkanartige Böen erwartet!  © wetter.de

Leipzig - Das Tief "Friederike" sorgt in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für stürmisches Wetter.

Wie Thomas Hein vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig am Dienstag sagte, müsse am Donnerstag auf dem Brocken mit extremen Orkan- und Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Kilometern pro Stunde gerechnet werden.

Auf dem etwas besser geschützten und bewaldeten Fichtelberg seien noch Windgeschwindigkeiten bis 120 km/h drin. Auch im Flachland werde es verbreitet sehr windig.

Temperaturen und Niederschlägen schwankten in den nächsten Tagen. "Es kommt alles, ob uns das gefällt oder nicht", sagte Hain. Am Mittwoch sinke die Schneefallgrenze vorübergehend auf 400 Meter. Auch im Tiefland seien einzelne Schneeflocken möglich.

"Friederike" bringe dann neben dem Sturm am Donnerstag wieder einen Schwall wärmerer Luft, bevor es zum Wochenende hin wieder abkühlt.

Schon am Dienstag braute sich über Dresden etwas zusammen,
Schon am Dienstag braute sich über Dresden etwas zusammen,  © Ove Landgraf

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0