Das ist kein altes Bild! Mehrere Zentimeter Neuschnee in Sachsen gefallen

Oberwiesenthal - Wintereinbruch kurz vor Ostern: Auf dem Fichtelberg hat es am Samstagmorgen mehrere Zentimeter Neuschnee gegeben.

Insgesamt rund drei Zentimeter Neuschnee hat es auf dem Fichtelberg gegeben.
Insgesamt rund drei Zentimeter Neuschnee hat es auf dem Fichtelberg gegeben.  © Thomas Fritzsch

Etwa drei Zentimeter Schnee sind auf Sachsens höchstem Berg gefallen und auch liegen geblieben.

Für eine Schlittenfahrt reicht die weiße Pracht zwar noch nicht, die ersten Osterurlauber, die schon im Erzgebirge sind, wird es dennoch freuen. Schon am Samstagmorgen erkundeten Wanderer den Wald am Fichtelberg.

Nicht nur im Erzgebirge gab es am Samstagmorgen Neuschnee. Nein, auch in Nordsachsen und in Leipzig hat es geschneit (TAG24 berichtete).

Auf Frühlingswetter müssen wir noch ein bisschen warten. Die Temperaturen klettern am Samstag auf maximal 6 Grad, im Erzgebirge sogar nur auf 3.

Da bleibt der Schnee wenigstens noch ein bisschen liegen und im Laufe des Tages können auch noch ein paar Flocken dazu kommen.

Am Samstagmorgen waren schon die ersten Fichtelberg-Besucher im Schnee unterwegs.
Am Samstagmorgen waren schon die ersten Fichtelberg-Besucher im Schnee unterwegs.  © Thomas Fritzsch

Titelfoto: Thomas Fritzsch

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0