Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

Top

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

Neu

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

Neu

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

Neu
4.571

Wetter aus den Fugen: Nordpol 50 Grad wärmer als normal!

Washington - Ein Sturmsystem von historischen Ausmaßen könnte dem Nordpol Temperaturen von bis zu 50 Grad über den normalen Werten bescheren.
Eisbären kommen am Mittwoch mächtig ins Schwitzen.
Eisbären kommen am Mittwoch mächtig ins Schwitzen.

Ein Sturmsystem von historischen Ausmaßen könnte dem Nordpol Temperaturen von bis zu 50 Grad über den normalen Werten bescheren!

Eigentlich herrscht dort derzeit Winter mit minus 30 bis minus 40 Grad. Am Mittwoch klettern die Temperaturen aber bis auf vier Grad, und es könnte noch wärmer werden.

Das globale Vorhersagemodell des amerikanischen Wetterdienstes zeigt ein Wettersystem bei Island, das hunderte Kilometer lang ist.

Der Sturm wird von zwei riesigen Tiefdruckgebieten begleitet und transportiert jede Menge warmer Luft aus den Tropen bis in die Arktis.

Als Gründe für die Abweichung führten mehrere Forscher unter anderem die Erderwärmung und das Wetterphänomen El Niño an.

Wegen Überschwemmungen: Millionen Rinder in Gefahr

Die Überschwemmungen in Paraguay bedrohen nicht nur Menschenleben. Auch Tiere sind in Gefahr.
Die Überschwemmungen in Paraguay bedrohen nicht nur Menschenleben. Auch Tiere sind in Gefahr.

Die jüngsten Überschwemmungen in Paraguay bringen Millionen Rinder in Gefahr. Wegen über die Ufer getretener Flüsse seien in dem südamerikanischen Land sieben Millionen Tiere akut bedroht.

Sie könnten ertrinken oder verhungern, weil sie die Weiden nicht erreichen. "Wir müssen untersuchen, wie wir das Vieh in klimatischen Extremsituationen ernähren können", sagte Minister Jorge Gattini.

Rindfleisch ist eines der wichtigsten Exportgüter Paraguays.

Wegen der starken Regenfälle der vergangenen Tage mussten bereits 100.000 Menschen in Paraguay ihre Häuser verlassen. In Uruguay suchten über 18 000 Menschen Schutz vor den Fluten.

In Bolivien kamen nach den Überschwemmungen im Zuge des Wetterphänomens El Niño bislang mindestens acht Menschen ums Leben.

In Paraguay starben bereits vier Menschen, in Argentinien zwei.

Fotos: imago

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

Neu

Brigitte Nielsen kommt wieder!

Neu

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

Neu

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

Neu

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.356
Anzeige

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

Neu

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.281
Anzeige

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

Neu

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

Neu

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

928

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.529
Anzeige

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

2.783

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

585

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.214
Anzeige

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

2.540

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

3.768

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.857
Anzeige

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

1.267

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

7.813

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.103
Anzeige

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

5.778
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

9.367

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.571
Anzeige

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

4.034

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

9.402

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.413
Anzeige

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

5.047

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.693

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

840

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.533

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

5.604

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

875

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

13.079

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

539

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

3.339

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

7.860

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

23.701

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

3.314

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

3.916

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

4.345

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

5.783

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.673

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

6.996

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

27.892

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

28.131

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

47.321

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.412

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

5.688

Das tat sie mit Leo, um in "Wolf of Wall Street" mitspielen zu können

6.410

Quoten-Sturz! Läuft es heute besser bei "DSDS"?

3.968

Im Drogenrausch: Mann lebt tagelang mit Toter zusammen

5.387

Mann findet während Flug geladene Waffe auf dem Klo

4.024

Zwei Eigentore in einem Spiel: Für diesen Torwart kommt es knüppeldick

3.903

Darum nimmt Edeka jetzt diese beliebten Produkte aus dem Sortiment

18.461