So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
218

Nach dem Sturm kommt der Dauerfrost

Wir sind gerade dabei, uns von der stürmischen Nacht zu erholen, da kommt schon das nächste auf uns zu: Es wird nachts so richtig kalt.
Die Tiefstwerte in NRW liegen nachts bei eiskalten -5 bis -10 Grad.
Die Tiefstwerte in NRW liegen nachts bei eiskalten -5 bis -10 Grad.

Essen - Zum Ende der Woche sollten sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen warm anziehen.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagt, erreichen am Donnerstag nur noch Gebiete westlich des Rheins Plustemperaturen von maximal 2 Grad Celsius.

Im östlichen NRW kann es dagegen schon -2 Grad geben, in Hochlagen ab 600 Meter auch bis zu -5 Grad. In der Nacht auf Freitag gibt es mäßigen bis strengen Frost bei -5 bis -10 Grad Celsius, in Hochlagen auch bis -13 Grad.

Für den Freitag rechnet der DWD landesweit mit mäßigem Dauerfrost zwischen -1 und -5 Grad, in Hochlagen bis -9. In der Nacht auf Samstag sinken die Temperaturen wie in der Nacht zuvor auf -5 bis -10 Grad und in Hochlagen bis -13 Grad.

Einen Lichtblick stellt der DWD für die kalten nächsten Tage in Aussicht: Sie sollen verbreitet sonnig sein und niederschlagsfrei bleiben.

Die meisten von uns werden die Heizung wohl eingeschaltet haben.
Die meisten von uns werden die Heizung wohl eingeschaltet haben.

Die Stadtwerke haben Tipps, wie Ihr Eure Wasserleitungen und Heizungen vor Frost schützen könnt.

Im Winter frieren bei anhaltend niedrigen Temperaturen Heizungs- und Wasserleitungen, Wasserzähler und Außenanschlüsse leicht ein. Eingefrorene Wasserleitungen haben nicht nur eine unangenehme Unterbrechung der häuslichen Wasserversorgung zur Folge. Die Leitungen können durch die innere Eisbildung auch undicht werden.

Die Stadtwerke raten deshalb, ungenutzte Räume mit abgesenkter Raumtemperatur zu beheizen und in Kellern sowie in der Nähe von Wasserleitungen und -zählern Außentüren und Fenster bei Frostwetter geschlossen zu halten.

Wasserzähler und freiliegende Wasserrohre in gefährdeten Räumen sollten mit geeigneten Isolierstoffen umhüllt werden und Wasserzählerschächte im Freien besonders frostdicht abgedichtet werden.

Wenn kein Wasser benötigt wird, ist es ratsam, bei länger andauernden Frostperioden in ungeheizten Gebäuden die Hauptabsperrhähne ganz zu schließen und das Wasser aus den Leitungen ablaufen lassen.

Sind Wasserleitungen oder auch Heizkörper in nicht geheizten Räumen trotzdem einmal eingefroren, sollten sie grundsätzlich nur vom Fachmann aufgetaut werden. Der Schaden kann sonst noch größer werden. Frostschäden an Hausanschlussleitungen und Wasserzählern beseitigen nur die Stadtwerke.

Der Bereitschaftsdienst ist rund um die Uhr unter Telefon 0521/514250 erreichbar.

Fotos: Deutscher Wetterdienst/123RF, 123RF

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

2.113

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

774

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

1.931

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.459

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

557

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.968

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.352

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.961

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.672

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.798

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.745

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

961

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.829

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

7.045

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.122

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.982

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.554

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.303

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

939

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.947

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.098

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.554

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.493

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.863

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.065

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.320

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.176

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.741

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.918

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.235

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.354

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.386

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.889

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.724