Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten

Wetter (Ruhr)/Nrw – Wenn es brennt, löscht die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte sind aber auch im Rahmen der Brandschutzerziehung von Kindern unterwegs. In Wetter (Ruhr) betont die Feuerwehr die Bedeutung eines Aufklebers, der im Notfall Kinderleben retten könnte.

Die Feuerwehr rät dazu, diesen Aufkleber auf Türen von Kinderzimmern zu befestigen.
Die Feuerwehr rät dazu, diesen Aufkleber auf Türen von Kinderzimmern zu befestigen.  © Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Im vergangenen Schuljahr hatten die Kameraden alle heimischen Kindertageseinrichtungen und Grundschulen besucht. Insgesamt erhielten 181 Vorschulkinder und 940 Schüler Informationen zur Arbeit und wichtige Tipps, wie man sich im Brandfall richtig verhält.

Und dass diese Maßnahme sich auszahlen kann, zeigt ein Beispiel aus dem Juli 2017. Damals hatte die kleine Jannah aus Wengern in der Küche einen Brand entdeckt. Sie schloss sofort die Küchentür, warnte alle Mitbewohner im Haus und alarmierte die Feuerwehr. Und damit setzte sie erfolgreich um, was sie im Jahr zuvor gelernt hatte.

Laut Feuerwehr ist unter vielen Kindern der Irrglaube verbreitet, man könne sich vor einem Feuer verstecken. Dann würden sich Kinder beispielsweise unter dem Bett verkriechen, statt nach draußen in Sicherheit zu flüchten.

Für diesen Fall gibt es bereits seit Jahren einen kleinen, leuchtend gelben Dreiecksaufkleber, der auch "Kinderfinder" genannt wird. Der Aufkleber sollte in das untere Drittel der Kinderzimmertür geklebt werden. Dort ist er im Brandfall am besten sichtbar. Die Feuerwehrkräfte können dann im Notfall erkennen, wo sich ein Kind aufhalten könnte.

Eltern sollten mit Kindern üben

Natürlich bietet der Aufkleber allein keine hundertprozentige Sicherheit. Deshalb ist es vorgeschrieben alle Schlafräume und Kinderzimmer mit Rauchwarnmeldern auszustatten.

Zudem appelliert die Feuerwehr auch an die Eltern, mit den Kindern regelmäßig mit den Kindern zu üben. Als Beispiel wird der Notruf bei einem medizinischen Notfall genannt, bei dem es insbesondere auf die korrekte Angabe der gesamten Adresse ankomme.

Ein Mitarbeiter der Feuerwehr bei der Brandschutzerziehung.
Ein Mitarbeiter der Feuerwehr bei der Brandschutzerziehung.  © Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Titelfoto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)