Temperatursturz! Sachsen erwartet Schnee und Frost

Leipzig - Frost und Schnee: Es wird bald winterlich im Freistaat! Mit milden Temperaturen von über 20 Grad und T-Shirt-Wetter ist es ab kommender Woche endgültig vorbei.

Der Winter kommt! Spätestens am Mittwoch soll es in den meisten Regionen Sachsens schneien.
Der Winter kommt! Spätestens am Mittwoch soll es in den meisten Regionen Sachsens schneien.  © 123RF/wetteronline.de

Im Laufe des Sonntags fallen die Temperaturen drastisch ab, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Im Erzgebirge und im Harz könne es ab einer Höhe von etwa 400 Meter schneien.

Zum Wochenanfang schaffen es die Temperaturen nur noch ganz knapp über die Frostgrenze. Die Dresdner sollten sich für Schneeregen wappnen, die Chemnitzer brauchen ab Montag definitiv Winterreifen, um vorwärts zu kommen. In Leipzig wird vorerst Regen erwartet.

In der Nacht zu Mittwoch kehrt dann auch in tieferen Lagen - und somit auch in Leipzig - der Winter ein. Dann soll es in weiten Teilen des Landes schneien.

Ob der Schnee liegen bleibe, sei aber noch unklar, so der Meteorologe. Die Temperaturen werden drei bis minus drei Grad betragen.

Aber jetzt steht erst einmal das Wochenende vor der Tür. Und das wird vergleichsweise mild. Der Samstag wird der Prognose zufolge bei sonnigem Wetter und Temperaturen bis zu zehn Grad Celsius verbreitet recht freundlich.

Also, liebe Sachsen, genießt die letzten warmen Sonnenstrahlen des goldenen Herbstes 2018. Der Winter steht schon in den Startlöchern.

Die Aussichten für Mittwoch: Zur Wochenmitte wird in ganz Sachsen mit Schnee gerechnet.
Die Aussichten für Mittwoch: Zur Wochenmitte wird in ganz Sachsen mit Schnee gerechnet.  © Wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0