Wie wird das Wetter in Sachsen zu Himmelfahrt?

Mit Bollerwagen und Kollegen fröhlich durch die Landschaft laufen. Wer darauf Bock hat, wird zumindest vom wetter nicht enttäuscht werden. (Symbolbild)
Mit Bollerwagen und Kollegen fröhlich durch die Landschaft laufen. Wer darauf Bock hat, wird zumindest vom wetter nicht enttäuscht werden. (Symbolbild)  © DPA

Sachsen - Sei zum Vatertag beschwingt, so weit der Weg dich vorwärts bringt!

Getreu diesem Motto werden sich am Donnerstag wohl wieder zahlreiche gestandene Kerle auf die Pirsch begeben, um ausgelassen den Männertag zu feiern.

Damit es statt auf der Latzhose und dem Bollerwagen nur in der Kehle nass bleibt, hat es sich Wettergott Petrus für Christi Himmelfahrt zum Ziel gesetzt, den Regen soweit wie möglich von Sachsen fernzuhalten.

Laut "wetter.de" sind am Donnerstag keine nennenswerten Schauer in Sicht. Nur vereinzelt tauchen immer mal kleine Regenwolken auf.

Bei Temperaturen um die 20 Grad kann man kaum vom Hochsommer reden. Eventuell wäre die Hitze der Sonne aber für manchen Trinker wohl sowieso nicht das beste Mittel, um möglichst lange unbeschadet am Straßengraben vorbeizukommen.

Dafür gibt's dann am Freitag in ganz Deutschland Wärme pur, bis zu 25 Grad! Ideal, um im Gartenstuhl gemütlich auszunüchtern.

Keine Hochsommertemperaturen, dafür zumindest fast kein Regen. Der Männertag in Sachsen kann kommen!
Keine Hochsommertemperaturen, dafür zumindest fast kein Regen. Der Männertag in Sachsen kann kommen!  © Wetter Online

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0