Temperaturchaos! Erst kalt und nass, dann gibt's sonnige 22 Grad

Sachsen - Der Feiertag bläst Euch mächtig was um die Ohren! Starke bis stürmische Böen gibt es nämlich auch noch am Mittwoch. Auf dem Fichtelberg muss sogar mit schweren Sturmböen bis 100 km/h gerechnet werden.

Goldener Herbst in Sachsen!
Goldener Herbst in Sachsen!  © 123RF/Evgeny Atamanenko

Dazu ist es zunächst noch wechselnd bewölkt. Gelegentlich gibt es Aufheiterungen. Zum Nachmittag hin nimmt die Bewölkung stark zu und zeitweise wird es dann auch regnen.

Die Höchstwerte liegen zwischen sieben und 13 Grad. Auf dem Fichtelberg wird es mit nur drei Grad so richtig kalt.

Ab Donnerstag wird es dann wieder richtig schön und wir erleben einen "Goldenen Herbst": Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen auch wieder bis auf 22 Grad, und das bleibt auch am Wochenende so.

Erst für Montag rechnen die Meteorologen mit einem Temperatursturz auf 14 Grad.

Titelfoto: Screenshot DWD, 123RF.com/Evgeny Atamanenko