Kommt nächste Woche der Winter nach Sachsen?

Muss der Winterdienst nächste Woche auch zum Theaterplatz in Dresden ausrücken?
Muss der Winterdienst nächste Woche auch zum Theaterplatz in Dresden ausrücken?

Dresden – Droht nächste Woche in Sachsen der Wintereinbruch? Die neuesten Berechnungen der Wettermodelle lassen alle Schneefans hoffen.

Aus Osten naht zum Jahreswechsel am Rande eines Kältehochs frostige Luft. In Abhängigkeit wo genau sich das Hoch festsetzt, hat damit seit langem auch Schnee wieder eine Chance.

„Zum Start ins neue Jahr könnte russische Frostluft mit einem Paukenschlag die Wetterregie übernehmen“, halten auch die Experten von Wetteronline.de einen Wintereinbruch für möglich.

„Je nachdem wie schwungvoll weitere Tiefausläufer vom Atlantik dagegen anrennen, sind regional ergiebige Schneefälle nicht ausgeschlossen.“

Allerdings könnten auch Regen oder gefrierender Regen zum möglichen Wetter-Repertoire gehören. Läuft es für Schneefans schlecht, kann sich die kalte Luft westlich der Elbe womöglich erst gar nicht recht durchsetzen.

„Die Chancen für ein zumindest kurzes Gastspiel des Winters im Osten stehen aber nicht schlecht“, so die Experten von Wetteronline.

Foto: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0