Nach Hitzewelle! Wetterdienst warnt vor Tornados in Deutschland

In der Nacht zu Donnerstag kann es in Schwaben, Franken und Thüringen zu Tornados kommen.
In der Nacht zu Donnerstag kann es in Schwaben, Franken und Thüringen zu Tornados kommen.  © DPA/DWD/123RF

Dresden - Was für ein Wetter diese Woche! Draußen ist es ja jetzt schon wie im Sommer, doch das Thermometer soll in den kommenden Tagen noch bis zur 30 schnellen! Dann erwischt es uns jedoch heftig!

Am Mittwoch können wir uns auf einen Höhepunkt freuen. Am Rhein sind bis zu 30 Grad drin, im Osten kommen wir fast ran. 27 Grad sollen es werden. Selbst nachts ist es mancherorts noch 16 Grad warm.

Doch dann wird es richtig stürmisch! Wie weather.com warnt, ziehen am Donnerstag von Westen her heftige Gewitter über Deutschland. Sturmböen und Hagel werden erwartet.

Auf einem kleinen Streifen der sich von Schwaben, über Franken bis nach Thüringen zieht, besteht sogar Tornadogefahr!

Heftige Böen fegen über Mitteldeutschland, dazu sollen bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter fallen.

Bis zum frühen Freitagmorgen soll es weiter gewittern. Auch am Samstag wird es eher nass! Die Grillparty solltet Ihr also vielleicht eher verlegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0