Wetter in Berlin: Fällt der Goldene Oktober ins Wasser?

Berlin - Der Goldene Oktober macht in den nächsten Tagen in Berlin und Brandenburg weiter eine Pause - es wird trist und grau.

In Berlin bleibt es grau und nass.
In Berlin bleibt es grau und nass.  © Screenshot/wetter.de Kay Nietfeld/dpa

Nach dem verregneten Wochenstart zeigt sich am Mittwochvormittag über Berlin die Sonne. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, sind ab Nachmittag Schauer und Gewitter möglich, die Temperaturen liegen bei maximal 17 Grad.

Am Donnerstag ist eine dicke Wolkendecke über Berlin und Brandenburg zu erwarten. Im weiteren Tagesverlauf rechnen die Meteorologen erneut mit örtlichen Schauern, auch lokale kurze Gewitter seien nicht ausgeschlossen.

Am Freitag hat es maximal 15 Grad und es wird laut Wetterexperten regnerisch und stark bewölkt. Die gute Nachricht: Am Wochenende soll es wieder schöner werden. So werden am Samstag 18 bis 22 Grad erwartet.

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0