Terror in Utrecht! Drei Tote bei Schüssen in Straßenbahn, Täter flüchtig Top Update Ehe-Aus bei den Gottschalks: Thomas und Thea haben sich getrennt Top Besoffene klauen Golfcart und bauen schweren Zugunfall Neu CFC erstattet Strafanzeige nach Trauerfeier von Thomas Haller Neu Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.149 Anzeige
9.144

Vorsicht: Diese WhatsApp-Nachricht solltet Ihr auf keinen Fall öffnen!

Betrüger greifen mit Phishing-Mails Eure Daten ab

Betrüger sind im Moment auf Beutezug mit Phishing-Mails, die eine Zahlung für WhatsApp fordern. Damit werden Daten geklaut.

Menlo Park (USA) - Wir alle nutzen es und obwohl wir genau wissen, dass wir für WhatsApp nichts zahlen müssen, gelingt es Betrügern immer wieder, einigen Usern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Millionen Menschen nutzen WhatsApp und wissen eigentlich, dass man dafür nichts zahlen muss.
Millionen Menschen nutzen WhatsApp und wissen eigentlich, dass man dafür nichts zahlen muss.

Aktuell lauert die Gefahr bei Mails, die im Umlauf sind und dazu auffordern, für den Messenger-Dienst zu zahlen.

Cleverer Betreff der sogenannten "Phishing"-Gefahr: "Wichtige neue Nachricht" oder: "Ihr Account wird in 48 Stunden deaktiviert". Darunter wird erklärt, dass das Konto angeblich abgelaufen sei und dass man das Abonnement gegen eine Zahlung verlängern soll. Sonst würde WhatsApp innerhalb der nächsten 48 Stunden deaktiviert.

Doch das ist völliger Unsinn, denn weder muss man etwas für den Messenger-Dienst zahlen, noch läuft das Abo ab. Laut Onlinewarnungen.de sind die Mails aktuell noch an ihrem unprofessionellen Aussehen zu erkennen, sie stammen aus dem Ausland.

Nicht nur die Rechtschreibfehler sind auffällig, sondern auch, dass er Preis nicht in Euro ausgewiesen ist, sondern anfangs lediglich in Dollar.

In anderen Mails steht eine angebliche WhatsApp-ID, die nicht existiert. Als Absender steht "whatsapp" geschrieben. Dahinter stecken verschiedene Adressen wie whatsapp@infowhatsapp.com, whats-app@support-whatsapp.com oder auch contact@whatsapp.com.

So könnte eine der Betrugsfalls aussehen.
So könnte eine der Betrugsfalls aussehen.

Woran man den Betrug bisher ganz leicht erkennen konnte: WhatsApp kannte Eure Telefonnummer, aber nicht Eure E-Mail-Adresse, denn die war nicht nötig, um sich anzumelden. Doch sei der Einführung der Sicherheitsfunktion "Verifizierung in zwei Schritten" ist es auch möglich, dass man seine Mail-Adresse angeben muss.

Ihr solltet auf keinen Fall auf den Inhalt der Phishing-Mail klicken. Denn über einen Link öffnet sich eine Seite, die täuschend echt nach WhatsApp aussieht. Und plötzlich tauchen da dann auch Euro-Angaben auf. Es gibt drei Bezahloptionen: 1 Jahr für 0,99 Euro / 3 Jahre für 2,67 Euro / 5 Jahre für 3,71 Euro.

Darunter werden die persönliche Daten und Kartendaten abgefragt. Und genau darauf haben es die Betrüger abgesehen. Denn man muss die Kontonummer angeben und auch den Sicherheitscode der Kreditkarte. Damit können die Verbrecher dann wunderbar im Internet mit Euren Daten einkaufen gehen.

Ist man auf den Trick reingefallen, wird man tatsächlich auf die echte WhatsApp-Desktop-Seite weitergeleitet. Also: auf keinen Fall auf die Mail reagieren oder sie anklicken! WhatsApp kontaktiert Euch nicht per Mail. Verschiebt das Ding am besten sofort in den Spam-Ordner!

Mit dieser Maske werden Eure Daten abgefragt, wenn Ihr die Mail geöffnet habt.
Mit dieser Maske werden Eure Daten abgefragt, wenn Ihr die Mail geöffnet habt.

Fotos: DPA, Screenshot/Onlinewarnungen.de

Titelverteidigerin Ludwig gibt für Beachvolleyball-WM keine Prognose ab Neu Ausfälle und geänderte Fahrpläne: Problem-Strecke nach Sylt wird saniert Neu Riesiger Flash Sale am Freitag in diesem Center: Bis zu 70% Rabatt! 1.315 Anzeige Diesel-Verbot in Berlin auch auf diesen Straßen? Neu Tödliche Kollision auf der Elbe: War Skipper in Schrott-Boot unterwegs? Neu Wen einkaufen nervt: In Hannover funktioniert diese Lösung bereits perfekt! 4.721 Anzeige Magier Messi verzaubert die Massen: Selbst gegnerische Fans huldigen dem Superstar Neu "Todesangst!" Ex-BTN-Star Jenefer Riili meldet sich aus dem Krankenhaus Neu Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.255 Anzeige Am Ende und "innerlich ausgebrannt": Wagenknecht monatelang krank Neu Aus dem Nichts! Hamburgerin schlitzt im Polizeirevier ihrer Katze den Hals auf Neu Norovirus im Hotel? 40 Urlauber liegen mit Magen-Darm flach Neu Kurz bevor Maddie McCann verschwand, hatte sie eine Frage an ihre Mutter, die diese bis heute verwirrt Neu Brandenburger knackt millionenschweren Lotto-Jackpot Neu Lastwagen überfährt Radfahrerin: 53-Jährige tot Neu Unfaires Finalspiel? Ex-Bachelor Janke fordert nach Niederlage eine Revanche Neu
Steinschlag am Drachenfels! Teil des Kutschenwegs absperrt, Zugang noch offen Neu Tödliche Schüsse in Utrecht: Auch deutsche Polizei fahndet nach 37-Jährigem Neu
Nach dem Rücktritt: So geht es jetzt bei Felix Neureuther weiter Neu Ex-NPD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt Neu "F*cksch*ße!" Sternekoch beschimpft Tim Mälzer hart bei Kitchen Impossible Neu Brutale Hooligans sorgen für Spielabbruch im Derby Neu 84-Jährige liegt vermutlich mehrere Tage tot im Bett: Pflegerin in der Wohnung Neu Spukt es bei Anne Wünsche? Neu Hier bekommt Ihr jetzt Tickets für die große Deichkind-Tour und es gibt noch 'ne Überraschung Neu Hunde sollen Rebecca finden: Ist diese Suche völlig sinnlos? Neu Gesäter Liebesbeweis: Was schreibt ein Landwirt da auf sein Feld? Neu Forscher entdecken bisher unbekannte Schlange in Bayern Neu Antisemitismus bei der Polizei? Grüne beklagen etwaige "Geheimhaltungstaktik" Neu Tödlicher Unfall: Auto rutscht bei Glätte unter Lastwagen Neu Nazi-Drohmails verbreiten Angst und Schrecken: Staatsschutz ermittelt Neu Eklat: Ex-VfB-Star schockiert mit rassistischer Hetze Neu Raubüberfall auf Bank: Bewaffneter Täter auf der Flucht Neu Polizei wird Leiche in Bus gemeldet, doch es kommt ganz anders 3.487 Lena Meyer-Landrut veröffentlicht Musikvideo, doch ein Detail irritiert die Fans 2.996 Hören Die Ärzte auf? Geheimnis um Buchstabenrätsel gelüftet 2.152 Experten warnen vor Wasserfilter-Betrug: Qualität wird oft schlechter! 934 Wasserleiche entdeckt: Wer ist der Tote aus dem Neckar? 241 "Jetzt sind wir dran!": BVG schenkt Frauen bis zu 160 € Rabatt zum Equal Pay Day! 207 Flensburger Rathaus nach Bombendrohung wieder geöffnet 129 Update Heiß und durchtrainiert: Diese Fitness-Stars kommen zur FIBO 1.946 Kind (3) stürzt aus Fenster in die Tiefe: Schwer verletzt 191 Sturm fegt reihenweise Laster von der Straße: 20 Tonnen rohes Fleisch landen im Graben! 2.600 Todesstrafe gefordert! Frau missbraucht Jungen (4) dermaßen brutal, bis er stirbt 13.671 Vermisste Rebecca: Polizei sucht nach ihr auf Brandenburger See 6.202 Nackter Mann onaniert auf Parkbank und beleidigt dabei Passantin 390 Rund 1000 Teilnehmer bei Traueraktion: So lief die Beerdigung von Thomas Haller 81.177 Update Nach Rassismus-Eklat: Askania Bernburg trennt sich von Keeper Datemasch 3.742 Mann fällt in Fluss: Leiche wird erst 48 Stunden später entdeckt 1.771 Fliegerbombe in Berlin entdeckt: Bereich weiträumig abgesperrt 597