Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

Top

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

Top

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

Neu

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.910
Anzeige
898

Whistleblower erhält Dresden-Preis

Dresden - Der 7. Internationale Friedenspreis wird am Sonntag um 11 Uhr in der Semperoper verliehen.
Kam 1974 als Flüchtling im Vietnam-Krieg nach Dresden: Bui Truong Binh (61) überreicht am Sonntag in der Dresdner Semperoper einem einst verhassten Amerikaner den Friedenspreis.
Kam 1974 als Flüchtling im Vietnam-Krieg nach Dresden: Bui Truong Binh (61) überreicht am Sonntag in der Dresdner Semperoper einem einst verhassten Amerikaner den Friedenspreis.

Von Antje Meier und Uwe Blümel

Dresden - Der 7. Internationale Friedenspreis wird am Sonntag um 11 Uhr in der Semperoper verliehen. In diesem Jahr geht er an den amerikanischen Friedensaktivisten und Whistleblower Daniel Ellsberg (84).

Eine Laudatio soll dabei vom aktuell bekanntesten Whistleblower der Welt kommen - Edward Snowden (32) wird, so der Plan, per Livestream aus Moskau zugeschaltet (siehe unten).

Preisträger Ellsberg veröffentlichte 1971 geheime Akten zum Vietnamkrieg. Den Preis überreicht ihm Bui Truong Binh (61): Ein Dresdner Vietnamese, einst Flüchtling, der sagt: „Lange Zeit habe ich die Amerikaner gehasst.“ Am Sonntag schüttelt er einem die Hand.

„Daniel Ellsberg hat alles riskiert, um das Leben von vietnamesischen Menschen zu retten“, liest Bui Truong Binh aus seiner Rede vor. Versöhnliche Worte für den einstigen Feind.

Bui Truong Binh wuchs mit drei Schwestern im nordvietnamesischen Hai Duong auf.

Der US-amerikanische Whistleblower Daniel Ellsberg (84) wird mit dem internationalen Friedenspreis ausgezeichnet.
Der US-amerikanische Whistleblower Daniel Ellsberg (84) wird mit dem internationalen Friedenspreis ausgezeichnet.

Geboren wurde er 1955, als der (zweite) Vietnamkrieg (bis 1975) ausbrach. Sein Vater kämpfte gegen die Amerikaner, starb nach Kriegsende an Lungenkrebs – vermutlich ausgelöst durch den Einsatz chemischer Waffen.

Ab 1972 begannen die USA verstärkt den Norden zu bombardieren. Auch Bui Truong Binh wurde beinahe getroffen. „Wir hatten Löcher, also so etwas wie Bunker. Da konnte ich mich rein retten, als die Bombe einschlug“, erinnert sich der Dresdner, der sich im Ausländerrat der Stadt engagiert.

Bis heute trägt er davon drei Nägel im Rücken mit sich herum. „Immer wenn ich fliegen will, piepsen die Metalldetektoren“, sagt er lachend.

Danach entschied die Familie, ihn wegzuschicken. „Ich bin der einzige Sohn meiner Eltern. Da wollte meine Familie sichergehen, dass wenigstens einer überlebt“, erzählt Binh. 1974 kam er per Regierungsabkommen in die DDR, lernte Landmaschinenbau. Seit 1983 lebt er in Dresden und gründete eine Familie.

Den Vietnamkrieg kann er nicht vergessen, sagt er. Dafür aber verzeihen. „Binh heißt Frieden“, erzählt der 61-Jährige. „Und das ist alles, was ich will.“

So kommt Snowden in die Oper

Edward snowen (32) enthüllte die weltweite Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten.
Edward snowen (32) enthüllte die weltweite Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten.

Dresden - Er holt heute Edward Snowden (32) in die Semperoper: Videotechniker Knut Geng (52) beamt den berühmten Whistleblower im russischen Exil auf eine 17 mal 9,50 Meter große Leinwand.

Snowden will gegen 12.30 Uhr live eine Laudatio auf den Preisträger halten - wenn die Geheimdienste die Leitung nicht kappen.

„Der Kontakt kommt über einen Mittelsmann in Amerika zustande“, verrät Geng. „Für die Gespräche mit ihm reichte mein Schul-Englisch aus.“

Der Techniker muss heute sicherstellen, dass Snowden gesehen wird, via Kamera selbst einen Blick in den Opernsaal werfen kann und sein Übersetzer zu hören ist. Dabei steuert Geng die Übertragung aus der Projektionsloge vom 2. Rang.

„Für die technische Umsetzung hat ein fünfköpfiges Team das Netz in der Oper aufgerüstet und mit dem Internet verbunden“, sagt Geng.

Ansonsten ist er für die Projektion des Feuers im „Freischütz“ oder die Animation fliegender Schwäne im Ballett „Schwanensee“ zuständig.

Videotechniker Knut Geng (52) beamt den Whistleblower am Sonntag an die Wand.
Videotechniker Knut Geng (52) beamt den Whistleblower am Sonntag an die Wand.

Fotos: Steffen Füssel, dpa

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

Neu

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.024
Anzeige

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

Neu

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

Neu

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

Neu

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

Neu

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

Neu

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

Neu

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.305
Anzeige

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

Neu
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.484
Anzeige

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

1.242

Mann erwürgt Ehefrau, weil sie sich mit einem Bekannten traf

2.935

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.602
Anzeige

Tourismusschiff auf Stausee gesunken: Mindestens 9 Tote, 28 Menschen vermisst

3.997

Frau verliert Kontrolle über Auto und rast in Esszimmer

1.336

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.531
Anzeige

Auf Trauminsel! Ahnungslosen Touristen wird Hundefleisch verkauft

3.482

Blitz-Alarm! Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern in Sachsen

18.406

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

24.517
Anzeige

Sind die Tschechisch-Deutschen Kulturtage noch zu retten?

371

Seit mehr als einem Jahr in Deutschland untergetaucht! Polizei zieht Russen aus Fernbus

2.969

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.736
Anzeige

Exorzismus im Obdachlosenheim! Junge Frau fast von Verwandten ertränkt

4.629

Der Geburtsmonat entscheidet, welche Krankheiten jemand später bekommt

49.112

Trash-Star legt Sex-Beichte ab! Er hatte sein erstes Mal mit 48

5.959

Zeigt uns Mesut Özil hier seine neue Freundin?

3.978

Hart, härter, Kita: Bushido mit neuem Beef

5.038

36-Jährige erhält Krebs-Schock, kurz nachdem ihr Mann stirbt

6.031

Gleich werden diese Rentner richtig krass umgestylt

2.681

Maite Kelly: Das würde passieren, wenn sie in die DSDS-Jury kommt

17.343

Panik auf Mallorca: Hai taucht plötzlich zwischen den Badegästen auf!

10.923

Er hat's gerockt! Burghardt ist deutscher Meister

4.016

Was läuft zwischen Rihanna und dem deutschen Regierungssprecher?

6.639

Sogar Schüsse sollen gefallen sein: Familienclans lösen Polizei-Großeinsatz aus!

8.038

"Generation Porno": Diese Gefahren lauern, wenn Du's Dir täglich machst!

30.148

Frau auf A14 von Lkw überrollt und schwer verletzt

4.514

Pfui! Frau findet das in ihrem Salat

4.822

30 Urlauber rausgeschmissen, dann startet Easyjet mit leeren Sitzen

7.899

Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto: Hitzetod!

10.627

SPD-Chef greift Union, Merkel und AfD an

1.510

Ihr werdet nicht glauben, nach was diese neuen Eissorten schmecken

3.591

Federer für Zverev eine Nummer zu groß: Klarer Sieg im Halle-Finale

544

Vergrault sich Ex-GZSZ-Star Isabell Horn so ihre Follower?

24.599

Sonnen-Horror! Frau bekommt riesige Brandblasen nach Lauf-Event

18.421

Penis in Norwegen abgehackt: Jetzt sollen Spenden helfen

5.542

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

3.401

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

21.122

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

15.029

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

980

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

843