Teenager (16) stürzt vom Balkon eines Kreuzfahrtschiffs in den Tod Top Dschungelcamp am Tag 6: Yotta vergeigt Prüfung, und Evelyns Sex-Geheimnis kommt raus! Top Angst vor Amputation: Trotzdem will die Barmer eine Fettabsaugung nicht bezahlen Top Will keiner den Bachelor? Andrej kassiert erneut fette Körbe Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 3.589 Anzeige
2.040

Wie aus einem Film: Bande klaut Luxuskarren mit Handy und Laptop

Luxuskarossen im Wert von circa 500.000 Euro klaute eine Bande aus Litauen. Einer der Diebe muss nun erneut vor Gericht. #Detmold
Mit Laptops und Handys bewaffnet zogen die Männer los, um Autos zu stehlen. (Symbolbild)
Mit Laptops und Handys bewaffnet zogen die Männer los, um Autos zu stehlen. (Symbolbild)

Detmold - Es müssen Szenen wie aus "Nur noch 60 Sekunden" gewesen sein. Mit Hilfe von Handy, Laptop und anderen elektronischen Gegenständen knackte eine Bande mehrere Wagen. Jetzt muss sich einer der Diebe, ein 28-jähriger Litauer bereits zum zweiten Mal vor dem Detmolder Landgericht verantworten.

Der Litauer war schon im Juli 2014 zu zwei Jahren und neun Monaten Knast verurteilt worden. Und obwohl sich die Staatsanwaltschaft und die Verteidigung damals auf die ausgerufene Strafe geeinigt hatten, legte der Rechtsanwalt Revision gegen das Urteil ein.

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe kippte schließlich das Urteil, da seiner Meinung nach die Verständigung zwischen beiden Parteien nicht ordnungsgemäß protokolliert worden war. "Daher muss der Prozess neu aufgerollt werden", erklärte Staatsanwältin Johanna Dämmig gegenüber der Lippischen Landes-Zeitung.

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, in dem Zeitraum von 2011 bis 2013 mindestens zehn Diebstähle begangen zu haben. Dabei entstand ein Gesamtschaden von circa 500.000 Euro. Vor allem Luxuskarossen der Marke BMW klauten er und seine Autoknackerbande.

Regelmäßig war der 28-Jährige in den Kreis Lippe gereist, um teure Autos zu stehlen. Die Namen von seinen Bandenmitgliedern nannte er hingegen nicht. Die Fahrzeuge, die zum Teil mit einem sogenannten "Keyless-Go-System" gesichert waren, wurde mit ein paar elektronischen Tricks kurzerhand geöffnet.

Die Polizei stellte bei ihren Ermittlungen fest, dass der Mann und seine Kollegen dabei ziemlich professionell vorgegangen seien. Kurz nach den Diebstählen sei das Auto schon nach Polen gebracht worden. Der Prozess gegen den Litauer wird am 9. und 29. Mai sowie am 8. Juni fortgesetzt.

Fotos: 123RF

"Verspätungsschal" erzielte irre Summe bei Auktion: Das ist der Höchstbieter Top Mann geht auf Polizisten mit Waffe los: Beamte müssen schießen Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 10.261 Anzeige Affäre zwischen Umut Kekilli und Evelyn Burdecki? Ochsenknecht kennt die Wahrheit! Neu Junge im Schlaf von Python gebissen: Wie ihn seine Eltern retten, ist echt kurios Neu
Mann soll IS-Mitglieder rekrutiert haben: 34-Jähriger vor Gericht Neu Die Sexbombe ist eifersüchtig: Nathalia kämpft weiter um Andrejs Herz Neu
Muss Gemeinde Millionenbetrag blechen, wenn Klinik pleite geht? Neu Endlich wieder Bundesliga! Das sagt Philipp Lahm zur Ausgangslage des FC Bayern Neu Traurig, dass es notwendig ist: Bayern legt im Kampf gegen Gaffer nach Neu Maurice K. nach Schlägen an eigenem Blut erstickt: Heute fallen die Urteile Neu Heim-Weltcup findet statt! Laura Dahlmeier und Co. nehmen Podest ins Visier Neu "Tor der Zukunft": Deutsches Museum mit Fassade aus dem 3-D-Drucker? Neu "Köln 50667": Hilfe für Alex in Sicht, doch der schaltet auf stur Neu Heute bei "Ausgezogen": Hannah verlässt beim ersten Striptease der Mut Neu So sieht Hamburgs Zukunft aus: Diese Großprojekte gehen 2019 in Bau! Neu Update "Kollaps!" Deshalb geht Bachelor-Babe Jenny allen auf die Nerven Neu Mutmaßlicher IS-Kämpfer vor Gericht: Bislang kein Geständnis Neu Wie versaut wird es diesmal? Micaela Schäfer und Katja Krasavice tun es erneut! Neu Bleibt er oder geht er? Ibisevic spricht über Hertha-Zukunft Neu Reichsbürgerin veröffentlicht Steckbriefe: Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Bedrohung Neu Tausende Pendler und Anwohner betroffen: 250-Kilo-Weltkriegsbombe wird heute entschärft Neu Dresdner ersteigert das Outfit unserer Tennis-Heldin! Neu Kreuzkirche erinnert an Kruzianer Theo Adam (†92) Neu Diener zweier Herren: Patzelt arbeitete mit der AfD zusammen Neu Frau (74) lernt ihre große Liebe (21) auf der Beerdigung ihres Sohnes kennen Neu Ob Trump das schmeckt? Hunderte Migranten überqueren Grenze auf dem Weg in die USA Neu Katholischer Priester ätzt bei Twitter gegen erstochenen Danziger Bürgermeister Neu Braut schmeißt Gäste aus gutem Grund bei Hochzeit raus: Jetzt bereut sie es Neu Neuer Trend erobert das Internet und Richard Freitag ist dabei 2.265 "Gemeinsam rein, gemeinsam raus": Bei US-Abzug würde auch die Bundeswehr Afghanistan verlassen 762 Er tut es schon wieder: Bob Hanning zeigt seinen Pulli und das Netz flippt aus 1.817 Twitter-Diss: So verarscht der BVB die Roten Bullen 3.444 Virus breitet sich weiter in Hessen aus: Das ist der Grund 527 Witzig oder peinlich? Böhmermann ätzt gegen diesen CDU-Mann 8.521 Leiche von Skifahrer zwei Wochen nach Lawinenabgang gefunden 2.948 Herde angegriffen: Hund beißt Alpaka Hoden ab! 3.181 Zahl der freiwilligen Ausreisen nach Syrien gestiegen 1.628 Drama am Deich: Schweinelaster mit 180 Tieren umgestürzt! 3.150 Giseles Vater sauer über RTL! Heult das Model etwa gar nicht so oft? 1.730 So süß gratulieren sich Eko Fresh und Sarah zum Hochzeitstag 1.301 Schock! Bombe explodiert vor berühmter Pizzeria 2.087 Traurige Gewissheit: Leiche von viertem Skifahrer gefunden 177 Aus dem Weg! US-Panzer rammt Paketauto an Waldweg 5.910 "Hübsch, aber nicht die Hellste": Nach Justizärger spottet Anwalt über Evelyn 5.857 "Super Zlatan" knüpft sich Cristiano Ronaldo vor: "Es ist Schwachsinn" 1.968 "Glückshormone im Körper": Kovac und FC Bayern heiß auf BVB-Jagd 256 Gericht entscheidet: Mutmaßlicher Islamist Sami A. darf abgeschoben werden 933 Lila Bäcker insolvent! Mitarbeiter bangen um ihre Jobs 497 Parksünder ausgerastet: Mann fährt Kia vom Abschleppwagen und haut ab 6.000