Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
Top
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
Neu
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
Neu
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Neu
3.560

Wie Dotchev mit dem „Oberbürgermeister“ von Aue umgeht

Aue - Er ist keiner, der stur auf seinem Platz auf der Trainerbank sitzt. Er ist aber auch keiner, der den Clown am Spielfeld macht und wild herumturnt. FCE-Trainer Pavel Dotchev liegt genau dazwischen. Immer kommunikativ, aber sachlich.
Er macht die Übungen vor, die seine Spieler nachmachen sollen. FCE-Trainer Pavel Dotchev steht nicht einfach nur stur an der Seitenlinie.
Er macht die Übungen vor, die seine Spieler nachmachen sollen. FCE-Trainer Pavel Dotchev steht nicht einfach nur stur an der Seitenlinie.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Er ist keiner, der stur auf seinem Platz auf der Trainerbank sitzt. Er ist aber auch keiner, der den Clown am Spielfeld macht und wild herumturnt. FCE-Trainer Pavel Dotchev liegt genau dazwischen. Immer kommunikativ, aber sachlich.

Vielleicht ist es genau diese Art, die der FC Erzgebirge jetzt nach diesem Neubeginn braucht. Er redet an der Seitenlinie viel, gibt Anweisungen, macht Verbesserungsvorschläge, muntert auf, spricht Mut zu.

Das alles fällt aber nicht aus dem Rahmen, kommt eher wohltuend herüber. Blöde Sprüche oder gar Beleidigungen kommen ihm nicht über die Lippen. Im Gegenteil, manche Ansage kommt mit furztrockenem Humor.

„Ich bin so wie ich bin“, schmunzelt er. „Für mich ist es wichtig, dass ich authentisch bleibe. Ich mache jetzt nicht irgendwas, weil ich es so machen muss, es vielleicht gut aussieht, sondern weil ich es in diesem Moment für richtig empfinde.“

Dazu gehören eben auch Kommandos während der Spiele, deshalb zitiert er bei Unterbrechungen auch mal seine Kicker an die Bank, um mögliche Korrekturen vorzunehmen. Er wirkt aber auch emotional auf seine Jungs ein. „Ich bin schon einer, der versucht, Einfluss auf die Partie zu nehmen.

Ich habe immer Blickkontakt zu den Spielern, um zu sehen, wie sie sich momentan fühlen. Wenn einer verunsichert ist, versuche ich ihn aufzubauen. Wenn einer denkt, er ist der Oberbürgermeister von Aue, dann muss ich ihn wieder erden“, lacht er laut. Bei den Spielern kommt das gut an. Sie hängen ihrem Trainer an den Lippen.

Cheftrainer Pavel Dotchev (l.) und sein Team - Fitnesstrainer Werner Schoupa und Co-Trainer Robin Lenk (r.). Das Trio gibt den Takt beim FC Erzgebirge auf dem Trainingsplatz vor.
Cheftrainer Pavel Dotchev (l.) und sein Team - Fitnesstrainer Werner Schoupa und Co-Trainer Robin Lenk (r.). Das Trio gibt den Takt beim FC Erzgebirge auf dem Trainingsplatz vor.

Dotchev verschafft sich auch mit einem anderen Fakt den nötigen Respekt bei seinen Spielern. Er zeigt sich auf dem Trainingsplatz nicht als Feldherr mit Trillerpfeife in der Hand (die er tatsächlich nutzt), der seine Mannschaft gnadenlos über den Platz hetzt, während er nur zuschaut und laut rumschreit. Solche Trainer soll es ja durchaus geben. Nein!

Er absolviert etliche Trainingseinheiten selbst mit - gerade die Spielchen während des Trainings. Seine technischen Fähigkeiten und sein Spielverständnis fallen auf. So sieht das kickende Volk, der Mann hat Ahnung vom runden Leder - nicht nur von der Theorie her, sondern auch von der Praxis.

Aber er streift sich nur in Trainingsspielen das Leibchen über. Gerade im Trainingslager in Bad Blankenburg spulte er auch alle konditionellen Einheiten mit ab. Da staunten einige nicht schlecht, als er komplett die 20x200 Meter im sprintähnlichen Tempo mitlief. Das war zum einen sicherlich sehr bewusst gewählt. So konnte keiner über die enorme Belastung jammern, wenn das der Coach auch durchhält. Zum anderen zeigt es, wie fit Pavel Dotchev mit seinen knapp 50 Jahren noch ist. „Das mache ich gerne. Das ist doch der beste Weg, sich selbst auch fit zu halten“, lächelt der Bulgare.

Der Sport ist bei ihm das eine, die Ernährung das andere. Für ihn ist das ein Zusammenspiel. „Ich bin Vegetarier, ernähre mich sehr bewusst. Da achte ich drauf, das macht mich auch ein Stück weit glücklich.“

Das ist ihm anzusehen, auf und neben dem Platz. Kaum etwas wirkt angestrengt, sonder immer locker, aber auch sehr bestimmt. Wenn jetzt zu Saisonbeginn noch die Ergebnisse stimmen, könnte die „Ehe“ zwischen Aue und Dotchev erfolgreich werden.

Fotos: p.p./Sven Sonntag

Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
Neu
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.756
Anzeige
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
Neu
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.975
Anzeige
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
Neu
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
Neu
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
Neu
Herzzerreißender Grund: Autist (8) bittet Eltern, ihn zu vergessen und umzubringen
Neu
Auslieferstau bei der Post: Kunden sollen Pakete selbst abholen!
Neu
Ein ganzes Büro ist eingeschneit, und das aus gutem Grund!
Neu
Kuhglocken-Wahnsinn: Bescheuerter Bimmelprozess in Bayern
Neu
Schafft die Formel 1 die sexy "Grid Girls" ab?
Neu
Anklage gegen Rockerbande: So lang ist die Liste der Straftaten
Neu
Micaela Schäfer will bald Mama werden und verschleudert hier Geld
Neu
Laster schleudert von Autobahn und landet auf der Schnauze
Neu
Mutter kauft über 300 Geschenke für ihre Kinder
Neu
Vorsicht geht vor: Wie man sich im Internet schützt und sicher bezahlt
Neu
Todesangst auf Intensivstation! Robbie bricht sein Schweigen und schockt Fans
Neu
Abgeschobener Afghane wieder in Deutschland gelandet
1.634
Hier blockiert ein gigantisches Tier die Straße
2.432
Benzin in Kamin gekippt! Hat dieses Paar vier Kinder brutal ermordet?
1.146
Verwirrung in der AfD: Ein Parteitag, zwei Einladungen
388
Einbrecher legt Feuer zur Ablenkung, um in Ruhe die Wohnung auszuräumen
310
Betrunkener reisst Mann nach Weihnachtsfeier in den Tod
2.028
Politiker beziehen Stellung gegen Antisemitismus, Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung
365
Sexuell belästigt: Unbekannter kommt in S-Bahn vor junger Frau zum Höhepunkt
1.541
Optische Täuschung: Niemand kann erklären, was hier vor sich geht!
1.759
Aussagen von Beate Zschäpe "unglaubwürdig und widersprüchlich"
811
Nach Berührung: Radfahrer stürzt und verletzt sich tödlich, LKW-Fahrer flüchtet
1.629
Ex-Politiker führte jahrelang sexuelle Beziehung mit 16-jährigem Neffen
2.501
Millionen veruntreut: Banker brauchte Geld für SM-Spielchen
242
Experten warnen: Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet
363
Vögeln für den Stadthaushalt? Gemeinde debattiert über Sex-Steuer
2.363
Welch ein Schock: Passant findet toten Mann neben dessen Fahrrad
1.755
Eisbär bekommt Drillinge, doch nur einer überlebt
687
Rührende Worte: Schumachers Tochter spricht über ihre Eltern
3.378
Anschlag auf Polizei: Mindestens 17 Tote!
1.496
Ex-GZSZ-Star Sila Sahin nimmt sich mit neuer Serie selbst ins Visier
784
Mutter reagierte nicht schnell genug: Einjähriger von Straßenbahn erfasst
5.554
Zündelnder Feuerwehrmann muss für Jahre in den Knast
736
Update
Außer Kontrolle: Hier wedelte ein Dach quer durch die Lüfte
4.256
Explosion in Metallbetrieb: Zwei Arbeiter schwer verletzt
2.632
Erschreckender Prozess: Vater schwängert seine zwölfjährige Tochter, Baby stirbt
12.088
Vater schleudert sein eigenes Kind (1) gegen Wand: Kurz darauf ist es tot!
2.776
Räuber will Opfer überfallen: Doch er ahnte nicht, wen er da vor sich hat
5.146
Nach geplatztem Niki-Deal: Lufthansa hofft auf kleinere Air-Berlin-Übernahme
347
Vollsperrung! LKW kippt um und verliert tonnenweise Erde
2.736
Update
#breastfeedingsanta: Janni Hönscheid gibt ihrem Weihnachtsmann die Brust
1.098
Autohaus bietet verrückten Deal an: Bei Schnee gibt's Geld zurück
1.042
Sex-Mord an Joggerin: Staatsanwalt fordert lebenslänglich!
1.009
Anti-Höcke-Aktivist darf nicht mehr in seine eigene Wohnung!
11.274
Studie: Werden Fußballer durch Kopfbälle wirklich dumm?
439
Hochschwangere rennt zum errechneten Geburtstermin bei Lauf-Event mit
2.447