Horror-Crash: Fahrer verbrennt in seinem Auto

Top

Messerstecherei vor Bremer Disco: Vier Verletzte

Top

Lehrermangel in Brandenburg: Schüler verpassen zu viel

Neu

Ernsthaft? Modelabel verkauft durchsichtige Plastikhose

Neu
3.556

Wie Dotchev mit dem „Oberbürgermeister“ von Aue umgeht

Aue - Er ist keiner, der stur auf seinem Platz auf der Trainerbank sitzt. Er ist aber auch keiner, der den Clown am Spielfeld macht und wild herumturnt. FCE-Trainer Pavel Dotchev liegt genau dazwischen. Immer kommunikativ, aber sachlich.
Er macht die Übungen vor, die seine Spieler nachmachen sollen. FCE-Trainer Pavel Dotchev steht nicht einfach nur stur an der Seitenlinie.
Er macht die Übungen vor, die seine Spieler nachmachen sollen. FCE-Trainer Pavel Dotchev steht nicht einfach nur stur an der Seitenlinie.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Er ist keiner, der stur auf seinem Platz auf der Trainerbank sitzt. Er ist aber auch keiner, der den Clown am Spielfeld macht und wild herumturnt. FCE-Trainer Pavel Dotchev liegt genau dazwischen. Immer kommunikativ, aber sachlich.

Vielleicht ist es genau diese Art, die der FC Erzgebirge jetzt nach diesem Neubeginn braucht. Er redet an der Seitenlinie viel, gibt Anweisungen, macht Verbesserungsvorschläge, muntert auf, spricht Mut zu.

Das alles fällt aber nicht aus dem Rahmen, kommt eher wohltuend herüber. Blöde Sprüche oder gar Beleidigungen kommen ihm nicht über die Lippen. Im Gegenteil, manche Ansage kommt mit furztrockenem Humor.

„Ich bin so wie ich bin“, schmunzelt er. „Für mich ist es wichtig, dass ich authentisch bleibe. Ich mache jetzt nicht irgendwas, weil ich es so machen muss, es vielleicht gut aussieht, sondern weil ich es in diesem Moment für richtig empfinde.“

Dazu gehören eben auch Kommandos während der Spiele, deshalb zitiert er bei Unterbrechungen auch mal seine Kicker an die Bank, um mögliche Korrekturen vorzunehmen. Er wirkt aber auch emotional auf seine Jungs ein. „Ich bin schon einer, der versucht, Einfluss auf die Partie zu nehmen.

Ich habe immer Blickkontakt zu den Spielern, um zu sehen, wie sie sich momentan fühlen. Wenn einer verunsichert ist, versuche ich ihn aufzubauen. Wenn einer denkt, er ist der Oberbürgermeister von Aue, dann muss ich ihn wieder erden“, lacht er laut. Bei den Spielern kommt das gut an. Sie hängen ihrem Trainer an den Lippen.

Cheftrainer Pavel Dotchev (l.) und sein Team - Fitnesstrainer Werner Schoupa und Co-Trainer Robin Lenk (r.). Das Trio gibt den Takt beim FC Erzgebirge auf dem Trainingsplatz vor.
Cheftrainer Pavel Dotchev (l.) und sein Team - Fitnesstrainer Werner Schoupa und Co-Trainer Robin Lenk (r.). Das Trio gibt den Takt beim FC Erzgebirge auf dem Trainingsplatz vor.

Dotchev verschafft sich auch mit einem anderen Fakt den nötigen Respekt bei seinen Spielern. Er zeigt sich auf dem Trainingsplatz nicht als Feldherr mit Trillerpfeife in der Hand (die er tatsächlich nutzt), der seine Mannschaft gnadenlos über den Platz hetzt, während er nur zuschaut und laut rumschreit. Solche Trainer soll es ja durchaus geben. Nein!

Er absolviert etliche Trainingseinheiten selbst mit - gerade die Spielchen während des Trainings. Seine technischen Fähigkeiten und sein Spielverständnis fallen auf. So sieht das kickende Volk, der Mann hat Ahnung vom runden Leder - nicht nur von der Theorie her, sondern auch von der Praxis.

Aber er streift sich nur in Trainingsspielen das Leibchen über. Gerade im Trainingslager in Bad Blankenburg spulte er auch alle konditionellen Einheiten mit ab. Da staunten einige nicht schlecht, als er komplett die 20x200 Meter im sprintähnlichen Tempo mitlief. Das war zum einen sicherlich sehr bewusst gewählt. So konnte keiner über die enorme Belastung jammern, wenn das der Coach auch durchhält. Zum anderen zeigt es, wie fit Pavel Dotchev mit seinen knapp 50 Jahren noch ist. „Das mache ich gerne. Das ist doch der beste Weg, sich selbst auch fit zu halten“, lächelt der Bulgare.

Der Sport ist bei ihm das eine, die Ernährung das andere. Für ihn ist das ein Zusammenspiel. „Ich bin Vegetarier, ernähre mich sehr bewusst. Da achte ich drauf, das macht mich auch ein Stück weit glücklich.“

Das ist ihm anzusehen, auf und neben dem Platz. Kaum etwas wirkt angestrengt, sonder immer locker, aber auch sehr bestimmt. Wenn jetzt zu Saisonbeginn noch die Ergebnisse stimmen, könnte die „Ehe“ zwischen Aue und Dotchev erfolgreich werden.

Fotos: p.p./Sven Sonntag

Tänzerisches K.O. für bei Boxerin Susi Kentikian bei "Let's Dance"

Neu

Ja, das gibt’s auch: Hier wurde ein Boot aus der Luft geblitzt

Neu

Mann setzt Hund aus und hinterlässt diese dreiste Nachricht

Neu

Diese vier Sachen passieren mit Deinem Körper, wenn Du keinen Sex mehr hast

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.361
Anzeige

Pizzabote baut heftigen Unfall - Polizei übernimmt Job

Neu

Curry-Schwestern auf Expansions-Kurs! Wer hat Bock auf Wurst?

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.385
Anzeige

Bewegender Moment! Dieser Junge trifft heute erstmals seinen Lebensretter

Neu

Familienstreit eskaliert: 29-Jähriger verletzt Mutter und Schwester mit Messer

2.528

Wieder Brandsätze gegen Moschee

2.769

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.435
Anzeige

Honey findet: "Diesen Neid habe ich mir hart erarbeitet"

2.087

Sohn will sich als schwul outen, sein Papa schreibt ihm diesen Brief

12.665

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.318
Anzeige

Gericht muss entscheiden: Hat ein Mann eine Maus in Coca-Cola gefunden?

2.075

Warum sind eigentlich so viele Cartoon-Figuren gelb?

1.812

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.505
Anzeige

Neues Gesetz: Dürfen Soldatinnen bald keine Burka tragen?

2.864

Gemein! Alte Frau soll all ihr Geld aus dem Fenster werfen

3.565

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.184
Anzeige

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdächtiger bestreitet die Tat

1.517

Tochter postet rührendes Foto, wie Vater vor dem Zimmer seiner krebskranken Frau sitzt

10.713

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.752
Anzeige

AfD-Stadtrat Brett mit Holzlatte verprügelt

2.856

Heftige Veränderung! Hättet Ihr diesen Harry-Potter-Star noch erkannt?

14.798

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.467
Anzeige

Beim Sexspiel Freier erstochen! Prostituierte muss in den Knast

3.252

In diesem Schwimmbad herrscht jetzt Kamera-Verbot

8.258

Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

1.651

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

11.907

Hier werden Nachbarn vor einer Polizeiparty gewarnt

3.137

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

5.409

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

5.751

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

5.331

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

8.831

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

2.946

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

7.316

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

8.445

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

5.870

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

315

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

9.553

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

7.168

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

752

Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

5.153

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

12.792

Die Pflege-WG für schwule Opis

3.417

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

3.425

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

9.161

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

14.644

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

8.970

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

2.847

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

10.478

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

3.206

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

6.427