Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

Neu

Eine Stunde Schlaf geklaut! Ab morgen stehen alle Uhren auf Sommer

Neu

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

Neu

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.710
Anzeige
5.119

Mutter kämpft verzweifelt um ihre entführten Kinder

Zittau - Eine junge Mutter bangt um ihre Kinder. Obwohl Katrin Axt (29) aus Großschönau (bei Zittau) das alleinige Sorgerecht für Lia (8) und Kaan (3) hat, werden die beiden Kinder seit zwei Jahren in der Türkei von der Familie des Vaters festgehalten.
Gegen den Willen der allein sorgeberechtigten Mutter werden Lia-Joan (8) und Kaan (3) in der Türkei festgehalten.
Gegen den Willen der allein sorgeberechtigten Mutter werden Lia-Joan (8) und Kaan (3) in der Türkei festgehalten.

Zittau - Eine junge Mutter bangt um ihre Kinder. Obwohl Katrin Axt (29) aus Großschönau (bei Zittau) das alleinige Sorgerecht für Lia (8) und Kaan (3) hat, werden die beiden Kinder seit zwei Jahren in der Türkei von der Familie des Vaters festgehalten.

Zwar sind die Kleinen deutsche Staatsbürger, doch sie wurden zeitweilig mit einem Ausreiseverbot belegt. Das Auswärtige Amt bietet keine große Hilfe.

Im Kinderzimmer in Großschönau ist alles so vorbereitet, als würden die Kinder noch heute wieder einziehen. Manchmal sortiert die Mutter Kleidungsstücke aus, die inzwischen zu klein geworden sein dürften - und kauft neue. „Es tut so weh, immer wieder auf die leeren Kinderbettchen und das Spielzeug schauen zu müssen“, sagt Katrin Axt.

Eine Kontaktaufnahme ist unmöglich - weder per Telefon, Email oder Brief sind Lia und Kaan erreichbar. Katrin Axt: „Jeder Versuch wird geblockt.“ Vor einem Jahr - bei einer Gerichtsverhandlung in der Türkei - hat sie die beiden das letzte Mal in die Arme nehmen dürfen. Seither herrscht Funkstille.

Die Prozessunterlagen füllen ganze Aktenordner: Mutter Katrin kämpft von Deutschland aus. In der Türkei wäre es zu gefährlich.
Die Prozessunterlagen füllen ganze Aktenordner: Mutter Katrin kämpft von Deutschland aus. In der Türkei wäre es zu gefährlich.

Katrins tägliches Drama, welches zwischenzeitlich zu einem Horror-Trip wurde, begann einst als ein schönes Märchen. „Ich war wie in einer anderen Welt, habe ihm alles geglaubt!“ Blind vor Liebe sei Katrin gewesen, als sie mit 18 den sechs Jahre älteren Tolga B. kennenlernte. Von seiner kriminellen Karriere ahnte sie damals nichts.

Zur ersten Trennung kam es, als drei Jahre später die kleine Lia-Joan unterwegs war. Katrin: „Ich war im fünften Monat schwanger und sollte in Holland abtreiben. Da bin ich wieder zu meinen Eltern gezogen.“ Tolga B. konnte das nicht verhindern, denn ein Haftbefehl wegen schwerer Körperverletzung brachte ihn für die nächsten Jahre in die JVA Dresden.

Dann steht er wieder vor ihrer Tür. Geläutert, wie er behauptet.

Und Katrin - inzwischen 24 - will ihm das auch glauben und wagt einen Neuanfang. Schließlich ist er doch Lias liebevoller Vater. Und sie ist auch zum Verzeihen bereit, auch wenn er ihr immer wieder seinen Willen aufzwingt oder gar gewalttätig wird.

Weil sie ihre Kinder nicht umarmen kann, kramt Mutter Katrin immer wieder Erinnerungsstücke aus. Das Warten und Bangen zehrt an den Nerven.
Weil sie ihre Kinder nicht umarmen kann, kramt Mutter Katrin immer wieder Erinnerungsstücke aus. Das Warten und Bangen zehrt an den Nerven.

Nachdem 2012 der kleine Kaan geboren war, wurde Katrins Dasein zur Marter. Immer wieder wurde sie von ihrem Lebensgefährten windelweich geprügelt. Einmal konnte sie kaum noch gehen. Nachdem ihre Tochter Lia dieses furchtbare Geheimnis der Oma offenbarte, reifte auch der Entschluss, sich endgültig zu trennen. Doch ebenso wuchs die Angst, dass er ihr etwas Endgültiges antun könnte.

Auch unter dieser Angst beging sie im Oktober 2013 den verhängnisvollsten Fehler. Weil Tolga in Deutschland Strafverfolgung drohte, wollte er mit einem Kumpel in Thailand ein neues Leben beginnen. Das sagte er zumindest. Vorher sollte sie noch einmal für wenige Tage mit in die Türkei kommen. Katrin Axt: „Er sagte, ich soll nicht so egoistisch sein. Seine Familie will schließlich auch noch einmal die Enkel sehen.“

Und dort erlebte sie den schlimmsten Tag ihres Lebens. Tolga legte ein großes Küchenmesser auf den Tisch und sagte: „Weil du dich von mir getrennt hast, fliegst du sofort zurück nach Deutschland. Die Kinder bleiben hier!“

Etwas Grausameres kann man einer Mutter nicht antun.

Seine Familie macht ihr Angst

Ein Selfie aus der Zeit, in der Katrin Axt noch immer an die Möglichkeit einer glücklichen Familie mit Tolga B. (links) glaubte.
Ein Selfie aus der Zeit, in der Katrin Axt noch immer an die Möglichkeit einer glücklichen Familie mit Tolga B. (links) glaubte.

Katrin Axt: „Die zwei Stunden auf dem Weg zum Flughafen habe ich nur geschrien. Sie sagten, sie würden mich töten, falls ich bei der Passkontrolle etwas sage.“ Ohne Kinder wollte sie nicht los. Sie checkt wieder aus und nimmt ein Taxi zurück zur türkischen Familie. Dort wurde sie sofort brutal zusammengeschlagen, der Taxifahrer ergreift die Flucht. Am nächsten Tag musste sie fliegen.

Seither versucht die Mutter, ihre Kinder zurückzuholen. Die türkische Familie setzt aber alle Hebel in Bewegung, Lia und Kaan zu behalten. Zwar sprach ein türkischer Richter der Mutter das alleinige Sorgerecht zu, doch mit immer neuen Anträgen gelingt es der Familie, die Gerichte zu beschäftigen.

Und sie setzten immerhin ein vorläufiges Ausreiseverbot für die Kinder durch. Sie schrecken sogar nicht davor zurück, Katrin Axt den sexuellen Missbrauch ihrer Kinder zu unterstellen. Auch diese Vorwürfe musste das türkische Gericht erst ausräumen.

Dann legte er ein Messer auf den Tisch

Immer wieder geht Katrin Axt (29) in das verwaiste Kinderzimmer. Ihre beiden Lieblinge könnten sofort wieder einziehen - sie hat nichts verändert.
Immer wieder geht Katrin Axt (29) in das verwaiste Kinderzimmer. Ihre beiden Lieblinge könnten sofort wieder einziehen - sie hat nichts verändert.

Katrin Axt lebt bei ihren Eltern und fühlt sich im Moment wenigstens halbwegs sicher.

Tolga B. wurde im Mai am Landgericht Görlitz - noch nicht rechtskräftig - zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Weil sie Angst vor seiner Familie hat, wagt sie sich nicht mehr in die Türkei, auch wenn an diesem Mittwoch ein weiterer Prozess um ihre Kinder stattfindet. Die Botschaft in Istanbul rät ihr dringend davon ab.

Mehr Hilfe kann sie von den Diplomaten nicht erwarten. „Wir können nichts machen“, bekommt Katrin Axt immer zu hören. Sie hat auch den Bundestagsabgeordneten Michael Kretzschmar (CDU) in ihre Sorgen eingeweiht, auch er konnte mit seinen Kontakten nichts bewirken.

Aus dem Auswärtigen Amt heißt es, dass die betroffenen deutschen Staatsbürger von der Botschaft in Istanbul im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten beraten und unterstützt werden.

Doch ohne die Zustimmung der türkischen Behörden und Justiz sei eine Ausreise der Kinder nicht möglich.

Fotos: Matthias Weber/privat

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

Neu

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

6.744
Anzeige

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

Neu

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.784
Anzeige

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

Neu

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.504
Anzeige

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

Neu

Hollywood-Star bringt Analsex-Guide raus

Neu

Nach Baby-Schock bei Helena und Ennesto: Er zweifelt an der Vaterschaft!

1.893

Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

3.540

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

1.229

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

2.228
Anzeige

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

1.372

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

1.612

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

5.731

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

1.563

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

1.436

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

89

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

2.362

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

3.479

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

4.198

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

2.239

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

3.357

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

2.205

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

191

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

1.146

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

2.347

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

2.754

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

2.976

Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

4.322

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

5.699

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

15.555

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

512

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

7.318

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

1.155

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

3.406

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

1.128

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

3.499

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.424

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.487

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

4.041

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.328

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

8.867

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

7.826

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

11.603

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

6.889

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

12.402
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

6.297

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

3.080

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

4.115

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

12.688

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

4.358