"Unverschämt": SPD-Chef Schulz sauer über erneute Merkel-Kandidatur

Top

Nach Jamaika-Aus: Das wünschen sich die Deutschen

Top

"Bauer sucht Frau"-Hottie Gerald heiratet zweimal!

Top

Großeinsatz: Einfamilienhaus eingestürzt, Feuerwehr sucht Verschüttete

Neu
Update
65

Wie entwickeln sich Zinsen und Co. in 2018?

Wie steht es um die Zinsen? Wir wagen eine Prognose für das kommende Jahr. Was lohnt sich für Privatanleger? Mehr im ARTIKEL
Bei größeren Anschaffungen ist ein Kredit die schnellste Möglichkeit an Geld zu kommen.
Bei größeren Anschaffungen ist ein Kredit die schnellste Möglichkeit an Geld zu kommen.

Deutschland - Gerade in dieser Zeit herrscht bei den Bürgern oft Unklarheit darüber, welche Schwierigkeiten und Chancen die weitere Entwicklung der Zinsen mit sich bringt. Der historisch niedrige Leitzins der EZB wird immer wieder in Frage gestellt, weshalb es Zeit ist, den Blick über den Tellerrand zu werfen. Wie könnten sich die Zinsen also für das Jahr 2018 entwickeln?

DAS VORHABEN DER EZB

Der kritische Blick auf die weitere Entwicklung der Zinsen muss in jedem Fall bei der EZB beginnen. Sie setzte sich das Ziel, durch die niedrigen Leitzinsen die Konjunktur in der EU noch mehr in Schwung zu bringen. Denn Unternehmen haben dadurch den Zugang zu günstigen Krediten, die sie wiederum dazu nutzen können, um ihr eigenes Geschäftsfeld nach vorn zu bringen.

Die Gefahr dieser Politik besteht in erster Linie in einer Überhitzung des Marktes, der zur Bildung einer Blase führen könnte. An dieser Stelle vermuten Experten, wird es zu einem sehr rapiden Anstieg der Zinsen kommen, was erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft hat. Die Mehrheit der Analysten ist bislang der Meinung, im Jahr 2018 sei diese Kehrtwende noch nicht zu erwarten.

Dies würde bedeuten, dass es weiterhin für Unternehmen und Privatpersonen möglich ist, an günstige Kredite zu kommen. Dafür sorgen auch junge Online Kreditinstitute die durch Vergleich wie unter https://www.kredit-zeit.de/ am besten zu finden sind.

Experten schätzen, dass die EZB schon bald den Leitzins erhöhen könnte.
Experten schätzen, dass die EZB schon bald den Leitzins erhöhen könnte.

ANZEICHEN FÜR DIE ZINSERHÖHUNG

Andererseits gibt es bereits Indizien für den anstehenden Wechsel in der Politik und den Umschwung der aktuell so niedrigen Leitzinsen. So kam es in den USA bereits im vergangenen Jahr zu einer leichten Anhebung, die von vielen als ein klarer Beweis für die bevorstehende Kehrtwende gesehen wurde.

Nun blieben weitere Schritte schon viele Monate lang aus, weshalb wieder der Eindruck von absoluter Stabilität in der Branche entstand. Generell wird dies von der Wirtschaft als ein Zeichen verstanden, dass auch weiterhin günstige Finanzierungen in ihren Betrieben möglich sind. Auch die Inflation bewegt sich aktuell noch auf einem so niedrigen Niveau, dass die Gefahr der Überhitzung der Märkte in diesen Tagen noch als gering einzustufen ist.

DER KREDITMARKT IM BLICK

Doch was würde die Kehrtwende für die Anleger in Deutschland bedeuten? Aktuell ist es vor allem der Ansturm auf die günstigen Kredite, den die Linie der EZB zur Folge hat. Finanzierungen durch klassische Ratenkredite sind in diesen Tagen schon mit rund einem Prozent Zinsen pro Jahr möglich.

Vor allem Privatanleger nutzten die Gunst der Stunde schnell. So stieg die Zahl der abgeschlossenen Kredite, die dazu verwendet wurden, um den Kauf eines neuen Autos zu finanzieren. Auch die Baubranche erlebte einen wahren Boom, da immer mehr Interessenten dazu bereit waren, die aktuell niedrigen Zinsen mit ihrer Hypothek in Verbindung zu bringen.

Diese Entwicklung könnte sich zumindest stark verlangsamen, sollte es wieder zu einem Anstieg der Zinsen kommen. Denn speziell bei einem längeren Darlehen, wie es für die Finanzierung eines Hauses benötigt wird, würden die langfristigen Kosten der Finanzierung schnell anwachsen.

Durch niedrige Zinsen lohnt sich das Sparen kaum noch.
Durch niedrige Zinsen lohnt sich das Sparen kaum noch.

ÄNDERUNGEN FÜR SPARER?

So mancher Sparer wünscht sich dagegen den Umschwung der Zinsen, der nun schon seit vielen Jahren erwartet wird. Die klassischen Sparanlagen, die generell mit einem eher niedrigen Risiko in Verbindung stehen, werfen schließlich kaum noch nennenswerte Erträge ab.

Stattdessen müssen sich die Sparer in Deutschland in immer riskantere Anlageformen stürzen, um noch eine faire Rendite mit dem eigenen Kapital zu erzielen. Hier sind es vor allem Aktien und Anleihen, deren Nachfrage durch diese Entwicklung deutlich stieg. Sollten die Zinsen im Jahr 2018 wieder ansteigen, würden viele private Anleger ihr Geld aus der Börse abziehen, oder zumindest auf neue Käufe in größerem Stil verzichten.

Da auch hier ein beträchtlicher Einfluss durch die Psychologie der Masse nicht zu leugnen ist, könnten sich die Höhenflüge des DAX aus den letzten Monaten kaum mit einer solchen Intensität wiederholen. Schließlich wäre es für Privatanleger genauso möglich, ihre Rendite wieder mit dem guten alten Sparbuch zu erreichen.

DARAUF SOLLTEN PRIVATANLEGER ACHTEN

An diesen Punkten wird deutlich, wie sehr uns die aktuelle Phase der Niedrigzinsen doch beeinflusst. Vor diesem Hintergrund richten sich viele Augen auf die weiteren Schritte, welche von der Europäischen Zentralbank um Mario Draghi in die Wege geleitet werden. Dass der große Umschwung eines Tages ansteht, darüber gibt es kaum einen Zweifel.

Bisher sieht die Mehrheit der Experten diesen Moment jedoch frühestens im Jahr 2019. Anleger sollten dennoch bereits jetzt ihre Geldanlage auf mehreren Säulen platzieren, um für diesen Tag vorbereitet zu sein. Andererseits hilft bei längerfristigen Kreditfinanzierungen die sogenannte Zinsbindung, um sich gegen die steigenden Kosten abzusichern.

Denn mit dieser Klausel ist es dem Kreditgeber für einen festgelegten Zeitpunkt nicht mehr möglich, den fälligen Zinssatz während des laufenden Vertrags zu erhöhen.

Fotos: Pixabay

Mit diesem Frühstück hast Du besseren Sex!

1.295

Nach Spiel Karlsruhe-Zwickau: Fan stirbt im Krankenhaus

6.174

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

86.135
Anzeige

Lebensgefahr! Hier wurde einfach ohne Absperrung abgerissen

4.078

Sarah und Pietro Lombardi wieder zusammen? Neues Foto befeuert Gerüchteküche

5.851

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

85.421
Anzeige

EHEC ist zurück! Warnung vor infizierter Mettwurst

3.044

Sitten-Streit um den deutschen Filmtitel "Fack Ju Göhte"

1.242

Trump provoziert "kleinen Raketenmann"

1.451

Merkel macht weiter! Sie will auch bei Neuwahlen Spitzenkandidatin sein

2.735

Zwölf Jahre Haft für tödlichen Messerangriff auf junge Mutter

916

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.369
Anzeige

U-Bahn-Schubser mit Schock-Geständnis: Darum stieß er den Mann die Treppen runter

25.748

Krönchen! Das ist die schönste Frau der Welt

1.032

Ex-NFL-Spieler tot! Superstar stirbt bei Autounfall

1.138

Filmreif! Mann (61) muss auf Highway notlanden

1.124

FDP steht hinter Lindner und Sondierungs-Aus, Union und SPD sollen es richten

1.973

Luxus-Kreuzfahrt und Hartz IV: Hat Arbeitsloser das Jobcenter betrogen?

9.560

Schock-Video: Feuerschlucker setzt sich selbst in Brand

765

Volltrunkener mit drei Promille fährt zur Tanke, um Nachschub zu kaufen

208

Was ist das denn für ein putziges Tier - und ist das echt?

2.002

120 waren zugelassen! 18-Jähriger brettert mit 271 km/h durch Kontrolle

3.079

Siemens-Mitarbeiter umringen aus Protest Werk

549

Kiosk-Angestellte vereitelt Raubüberfall mit lässigem Spruch

2.556

Frau bringt Kind zur Welt, jetzt drohen ihr fünf Jahre Haft

12.030

Sexuell missbraucht: 13-Jährige ruft per Handy Hilfe

4.614

Carmen Geiss: "Wir spielen nur noch das Ehepaar"

31.352

Dschungelcamp 2018: Nach der Show erwartet die Fans eine Überraschung

3.604

Stierkampf: Bulle rammt Matador Hörner in den Penis

2.450

Steinmeier lehnt Neuwahlen ab und fordert Regierungsbildung

7.151

SPD will lieber Neuwahlen, als große Koalition

1.533

32-Jährige stirbt in brennendem Haus

3.471
Update

Wie im Kino: Hollywood-Star Harrison Ford rettet Frau

983

Unfassbar! Hund fällt Frau an, Besitzer geht einfach davon

1.062

Aus diesem Grund wählte ein Betrunkener ständig den Notruf

788

Frauen bedrängt: Tapfere Helfer werden von fünf Männern verprügelt

4.545

Frau versteckt sich aus Angst vor Erzwingungshaft im Kleiderschrank

1.850

Jugendhelfer gestehen Fehler im Umgang mit Hussein K. ein

936

Mann kommt mit Hand in Presse: Drei Finger gequetscht

1.952

Stürme erschweren die Suche: Ist das vermisste U-Boot hoffnungslos verschwunden?

1.518

Verschwundene Tagebücher von Beatles-Star John Lennon in Berlin aufgetaucht

655

Jugendliche zerstören Laden und nutzen Regalböden, um Detektive zu verprügeln

5.351

Mann tritt 8-Jähriger auf Schulweg brutal in den Bauch

5.012

Fußball-Star Boateng will Frau im Supermarkt helfen! Was dann passiert, ist einfach unfassbar

13.030

Hier treffen sich die heißesten Frauen der Welt

1.261

Mit diesen Tricks wollen die Ehrlich Brothers an die Million kommen

1.918

Hertha schmeißt einen seiner Capos aus dem Stadion

3.183

Geheimnis enthüllt: Dieser Big-Brother-Star traut sich ins Dschungelcamp

1.753

Ihr glaubt nicht, warum Facebook dieses Bild sperren ließ!

5.624

Jugendliche aus Sachsen erstechen Mann und werfen ihn in Fluss

10.676

Ausstellung erzählt, wie Flüchtlinge zu Dealern wurden

1.135

Warum macht dieser zottelige Hund ein Selfie mit der Polizei?

2.245

Krebs-Drama: Tennis-Star Jana Novotna stirbt mit 49 Jahren

6.070

Yotta packt aus: Fehlgeburtsdrama nachdem ihn seine Freundin betrogen hat

8.869

Anklage im Bankkrottprozess fordert drei Jahre Haft für Schlecker

469
Update