Wie kommt denn das Boot auf den Radweg?

Fulda - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste die Polizei in Osthessen ausrücken. Auf einem Radweg parkte ein Motorboot.

Was war geschehen? Das Boot ist am Samstagabend auf der Fulda unterwegs. Die 52-jährige Bootsführerin wird plötzlich von einer Wespe angegriffen. Dadurch erschreckt sie sich so sehr, dass sie den Gashebel voll durchdrückt, den Halt verliert und stürzt.

"Das Motorboot beschleunigt daraufhin stark und fährt unkontrolliert Richtung Ufer", so ein Sprecher der Wasserschutzpolizei Kassel.

Es schießt aus dem Wasser heraus, rutscht die Böschung hoch und wird auf dem Radweg erst von einer Steinwand gestoppt.

Zum Glück war der Radweg zum Unfallzeitpunkt wegen Bauarbeiten gesperrt. Dadurch wurden keine Radler gefährdet.

Beide Passagiere wurden leicht verletzt, am Boot entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Foto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0