Bergrutsch in der Schweiz: Deutsche unter den Vermissten

Top

CDU-Politiker beklagt "völlig neue Parallel-Gesellschaft"

Top

Auto fährt durch Geschäftsstraße: Frau tot, mehrere Verletzte, darunter ein Kind schwer

Top

Chaos in Rom: 800 Migranten wehren sich gegen brutale Zwangsräumung

Neu
27

Wie lange baggert Vattenfall noch in der Lausitz?

Dresden - Die Zukunft des Braunkohleabbaus in Sachsen ist ungewiss. Der schwedische Staatskonzern Vattenfall steht nach der Reichstagswahl vor der Frage: Braunkohle ja oder nein?
Auch das Kohlekraftwerk Boxberg steht bei Vattenfall zur Debatte
Auch das Kohlekraftwerk Boxberg steht bei Vattenfall zur Debatte

Von Jens Jungmann

Dresden - Steigt Sachsen schneller aus der Braunkohle aus als gedacht? Der schwedische Staatskonzern Vattenfall könnte seine Kraftwerke in Sachsen schon bald verkaufen. Und damit den Anfang vom Ende der Braunkohle einläuten.

Zwei Drittel der Schweden sind gegen die bisherige Braunkohlepolitik des Vattenfall-Konzerns in Deutschland. Nach den Reichstagswahlen vor wenigen Tagen zeichnet sich in Stockholm eine rot-grüne Regierung ab.

Die könnte den Wunsch der Bevölkerung am schnellsten umsetzt: Denn alle acht im Parlament vertretenden Parteien fordern inzwischen den Ausstieg! Sie wollen Vattenfall zu einem Konzern der erneuerbaren Energien umbauen.

Doch was passiert dann in Sachsen? Sandra Kühberger, Sprecherin von Vattenfall: „Noch gibt es keine Regierung, und wir wissen nicht, was diese entscheidet.“

Immerhin stünden allein im Lausitzer Revier 8 000 Jobs des Kraftwerksbetreibers auf dem Spiel. Denkbar ist allerdings ein Verkauf der Kraftwerkssparte - damit der sächsischen Werke in Boxberg, Schwarze Pumpe und Lippendorf. Und eine mögliche Stilllegung des Tagebaus Nochten.

Ein neuer Eigner, so der Preis überhaupt bezahlbar wäre, muss sämtliche Verpflichtungen und Auflagen für Kraftwerke und Gruben mit übernehmen.

Der Abbau von jährlich derzeit 26,6 Millionen Tonnen Kohle aus den drei sächsischen Tagebauen ist den Kohle-Abnehmern zudem über Jahrzehnte hinweg vertraglich garantiert. Vattenfall selbst hat dazu langfristige Lieferverträge für Strom geschlossen.

Letztlich entscheidet Schwedens Regierung über Vattenfall. Aus dem Wirtschaftsministerium in Dresden heißt es: „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt“ könne man noch nichts sagen.

Zudem sei die Braunkohle „zurzeit ein unverzichtbarer Bestandteil der Energiepolitik, da der wetterabhängige Strom aus erneuerbaren Energieträgern keine Versorgungssicherheit bietet“.

Die Braunkohle-Debatte in Bildern

Fotos: dapd, dpa, imago, Türpe

Umfrage zur Zukunft Tegels: Dieses Ergebnis ist eindeutig!

Neu

Behörde warnt mit höchster Dringlichkeitsstufe: In diesem Airbus herrscht Explosionsgefahr!

Neu

Maskierte wollen Pizzerbäcker ausrauben, doch damit haben sie nicht gerechnet

Neu

Täter bei Schuss gefilmt! Mann vor den Augen der Tochter getötet

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

49.204
Anzeige

Massenschlägerei! Sie prügeln mit Eisenstangen aufeinander ein. Dann fallen Schüsse!

Neu

Um zur Barbie-Puppe zu werden, zahlte sie einen traurigen Preis

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.690
Anzeige

Tod von zwei 18-Jährigen stellt Polizei vor Rätsel

Neu

Gesichtserkennung: Überzogene Farce oder effektive Terrorabwehr?

Neu
Update

Drei Leichen am Montblanc entdeckt, darunter eine Deutsche

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

54.949
Anzeige

Henning Baum soll Frau mehrfach betrogen haben

Neu

Schoko-Laster ist wieder da, doch es gibt ein Problem...

Neu

Ehepaar saß 21 Jahre unschuldig im Gefängnis: Der Grund macht fassungslos

Neu

Diese Stadt wird ab Freitag von 27 Bürgermeistern regiert

Neu

Galaktischer Safer-Sex? Ist Evelyn Burdecki wirklich so dumm?

3.507

Nach Terrorwarnung! Polizei nimmt weiteren Verdächtigen fest

1.347

Bürgermeister: Wer hier "Allahu Akbar" ruft, wird sofort erschossen

10.938

Steuerverschwendung? Hier wird Rasen vorm Bundestag bei Regen gewässert

1.034

Flammen-Inferno! Hier brennen Dutzende Strohballen lichterloh

1.219

Grausamstes Dorf der Welt? Hier werden Menschen geschlachtet

11.346

Sarg leer! Wo ist die Leiche von Michael Jackson?

6.749

Studie: Männer haben mehr Sex-Partnerinnen. Doch stimmt das?

1.334

Schlauch geplatzt: Transporter verliert Hunderte Liter Öl

1.216

"Mut zur Wahrheit"? AfD-Politiker schwänzen Gerichtstermin

1.527

Was stimmt auf diesem Bild nicht?

1.742

Hotel in Flammen, 300 Gäste evakuiert, sechs Verletzte

4.485

Preis-Schock! Wird Vanille-Eis bald teurer?

794

Zehn Tote und 35 Vermisste bei Schiffsunglück

1.169

Sexy Geständnis: Mit dieser Bachelor-Lady lief schon was vorm Container!

3.955

Was sagt Papa Til wohl dazu? Luna Schweiger denkt schon an Kinder

1.934

Illegale Böller im Schrank! Vater sprengt Sohn (7) den Finger weg

2.910

Vegane Ernährung ihrer Kinder: Immer mehr Eltern genervt

1.753

Terrordrohung! Popkonzert in Rotterdam abgesagt

1.757

Autofahrer fährt dreijähriges Kind an und flieht

2.572

Wie süß! Dieses "Verbotene Liebe"-Paar bekommt jetzt ein Baby

1.914

Ist blass das neue Braun? Schön wär's, warnen Hautärzte

5.635

Schiff mit 70 Menschen geht unter: 38 Personen noch immer vermisst!

4.953

Lehrerin hat Sex mit mehreren Schülern: Jetzt droht auch ihrem Mann Gefängnis

6.763

Hier entsteht die längste Dachterrasse der Welt: Mitten in Berlin!

1.555

Gefährliche Aktion: Pärchen knutscht bei Tempo 139 auf Autobahn

2.808

Mann verklagt Frau, weil sie ihm falsche Hoffnungen machte

2.632

Wie von Mutter Natur gemacht: Diese neue Färbetechnik macht Haare sooo schön

4.506

Feuerwehrmänner retten Schweine aus brennender Scheune: So bedankt sich der Bauer

6.678

Trotz Dieselgipfel und fixer Updates: In Berlin stinkt die Luft

108

Heiße Pool-Show! Wie Giulia Siegel die anderen Bewohner zum Kochen bringt

10.189

Was wird jetzt aus der insolventen Air-Berlin?

908
Update

Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift

2.187

Kurz nach diesem Foto war die junge Frau tot. Aber nicht durch einen Sturz

14.286

Sie bekommt keinen Orgasmus? Daran kann es liegen!

6.152

Wachstum hält an: So viele Menschen leben mittlerweile in Berlin

188

Nach Entführung in Berlin: Tschechien liefert mutmaßlichen Mittäter aus

1.740

Tödliches Risiko! Forscher warnen: Einsamkeit schlimmer als Fettleibigkeit

1.564

Riesiger Hai am Strand gesichtet, dann taucht plötzlich eine Blutlache auf

23.415