Wie schafft sie das? Alessandra Meyer-Wölden mit mega After-Baby-Body

Vorher-Nachher: Von ihrer runden Kugel ist bei Alessandra Meyer-Wölden nichts mehr zu sehen.
Vorher-Nachher: Von ihrer runden Kugel ist bei Alessandra Meyer-Wölden nichts mehr zu sehen.

Miami - Was für ein Hammer After-Baby-Body! Nicht mal einen Monat ist es her, dass Alessandra Meyer-Wölden ihre beiden Zwillinge zur Welt brachte, und schon präsentierte sie ihren super flachen Bauch.

Wie macht sie das nur? Das werden sich bestimmt viele Mütter fragen. Der Anblick der 34-Jährigen macht definitiv neidisch. Von überschüssigen Pfunden ist auf ihrem aktuellen Schnappschuss nichts zu sehen.

Es ist bereits die zweite Zwillingsgeburt für die Wahl-Amerikanerin. Schon mit Ex-Mann Oliver Pocher (39) brachte sie 2011 die beiden Söhne zur Welt. Insgesamt hat die 34-Jährige jetzt fünf Kinder.

Die Fans auf Instagram sind begeistert vom flachen Bauch. "Wow wie hast du das denn gemacht?", "Was für eine Wahnsinnsfigur nach der Geburt" oder "Hammer Figur wieder" sind da immer wieder zu lesen.

Zugegeben, Alessandra Meyer-Wölden war schon immer sehr schlank. Doch während ihrer Schwangerschaft legte die 34-Jährige ordentlich zu. Ihre Babykugel wuchs und wuchs. Kurz vor der Geburt trug sie den riesigen Bauch immer wieder stolz spazieren.

Auch wenn man auf ihrem Bild nicht ihren nackten Bauch sieht, wir sind trotzdem fasziniert von diesem After-Baby-Body.