Wie starb Philipp P. wirklich in dieser Bankfiliale?

Schutzpolizisten sicherten am Freitag die Filiale der Commerzbank in Zwickau ab.
Schutzpolizisten sicherten am Freitag die Filiale der Commerzbank in Zwickau ab.

Von Ronny Licht [&] Bernd Rippert

Zwickau - Rätselhafter Tod eines Bodybuilders bei einem Polizeieinsatz: Warum starb Philipp P. († 27) Freitagnacht im Vorraum der Zwickauer Commerzbank?

Einsatz am Dr.-Friedrichs-Ring: Am Geldautomaten randaliert der 27- jährige Zwickauer, löst selber den Alarm aus. Als die Beamten eintreffen, haben sie alle Mühe, den durchtrainierten Mann zu überwältigen.

Als er Minuten später in Handschellen am Boden liegt, wird er ohnmächtig ...

40 Minuten lang kämpft ein Notarzt um das Leben des Mannes. Vergeblich - Philipp P. stirbt noch im Vorraum.

Philipp P. war bei der Polizei kein Unbekannter, einschlägig vorbestraft wegen Drogendelikten.

Stolz posierte er im Fitnessstudio und postete das Bild später bei Facebook.
Stolz posierte er im Fitnessstudio und postete das Bild später bei Facebook.

Offenbar versuchte der Kraftsportler einen Neuanfang, wohnte seit Dezember 2014 in einer 65 Quadratmeter großen Dachgeschoss-Wohnung in Oberhohndorf.

Nach der Arbeit in einem Batterie-Werk zog es ihn immer öfter ins Fitness-Studio, in sozialen Netzwerken präsentierte er stolz seinen trainierten Körper.

Nahm er dafür - wie in Bodybuilder-Kreisen weit verbreitet - Aufbaustoffe, die seinen Kreislauf kollabieren ließen? Oder hatte Philipp P. einen Drogenrückfall?

Daniela Schramm, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Zwickau, zu MOPO24: „Wir warten die Ergebnisse der Obduktion ab, am Montag wissen wir mehr. Derzeit ermitteln wir wegen eines unnatürlichen Todesfalls.“

Bestatter bringen die Leiche des Bodybuilders in die Rechtsmedizin.
Bestatter bringen die Leiche des Bodybuilders in die Rechtsmedizin.
Philipp P. († 27) im September 2014 bei einem Termin im Amtsgericht Zwickau.
Philipp P. († 27) im September 2014 bei einem Termin im Amtsgericht Zwickau.

Fotos: Propicture/Ralph Köhler, Facebook/Philipp P.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0