Inmitten einer Safari: Gepard springt aufs Dach des Jeeps

Tansania - Sie gelten als das schnellste Landtier der Welt und Menschen gegenüber eher als zahm: Geparden. Es gibt in Afrika schätzungsweise noch etwa 7500 in freier Wildbahn lebende Raubkatzen dieser Art. Eine davon hat sich bei einer Safari scheinbar in diese Frau verliebt.

Sie sind die schnellsten Raubtiere der Welt. Sie können eine Geschwindigkeiten von bis zu 93 km/h erreichen.
Sie sind die schnellsten Raubtiere der Welt. Sie können eine Geschwindigkeiten von bis zu 93 km/h erreichen.  © Bernd Thissen/dpa

Wenige Millimeter vom Kopf der jungen Dame schnüffelt das Raubtier an den Haaren der Frau. Sie sitzt in einem Jeep mit offenem Verdeck, ist mitten in einer Safari, als sich ihre neue Freundin scheinbar vom Duft ihrer Haare angezogen fühlte.

Grundsätzlich gelten die Tiere als eher ungefährlich für den Menschen. Dennoch bleibt natürlich immer ein kleines Restrisiko, wenn man sich auf wilde Raubtiere einlässt.

Ohne dem Tier jedoch einen Grund zu geben, in den Angriffsmodus überzugehen, schnüffelt die neugierige Geparden-Dame also weiter an der Fremden. Die Frau kann es kaum glauben. Furchtlos lässt sie sich inspizieren.

Nach gut einer Minute hat es sich dann ausgeschnüffelt und der Gast im Safari-Jeep lässt von der Frau und ihrem wohl süßen Duft ab.

Ein irres Schauspiel, was glücklicherweise glimpflich ausgegangen ist.

Hier das Video des Raubtieres in voller Länge

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0