Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.589
Anzeige

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

Neu
70

Wie teuer ist der Tod?

Im Jahr 2016 sind besonders viele Prominente gestorben. Diese traurigen Ereignisse führen uns den Tod wieder vor Augen. Doch wie geht man mit diesem sensiblen Thema um? Mehr im Artikel

Welt - Nachweislich sind im letzten Jahr mehr Promis gestorben als in den Jahren zuvor. Damit ist das Thema Tod für alle näher in den Fokus gerückt. Was bedeutet der Tod für uns und welche Dinge bringt er mit sich?

Bisher gehörte der Tod zu den Themen, die immer gerne ausgeklammert und verdrängt wurden. Doch viele Eilmeldungen von Sterbefällen prominenter Menschen zeigten, dass es irgendwann tatsächlich jeden trifft.

Dabei bedeutet es in erster Linie Abschied zunehmen. Die Trauer herrscht dabei wie ein Schleier über dem eigentlichen Geschehen. Nur nahe Verwandte und Bekannte sind noch mit anderen Begebenheiten beschäftigt, die jeder Todesfall sonst noch mit sich bringt.


















Die
Sterbefälle vieler Prominenter in 2016, schafften ein verschärftes Bewusstsein
für unsere Vergänglichkeit.
Die Sterbefälle vieler Prominenter in 2016, schafften ein verschärftes Bewusstsein für unsere Vergänglichkeit.

Leidige Notwendigkeiten

Formalien wie die Sterbeurkunde oder organisatorische Dinge wie Bestattung wollen erledigt werden. Eine Finanzplanung steht an. Dem einen dient dies möglicherweise als willkommene Ablenkung vom Tod der nahestehenden Person, doch für einen anderen bedeutet dies eine zusätzliche Belastung. Und dennoch gibt es keinen Weg daran vorbei: In Deutschland herrscht die Bestattungspflicht.

Ehepartner, Kinder, Geschwister oder andere nahestehende Personen sind vom Landesgesetz dazu verpflichtet. Es kann allerdings auch vorkommen, dass der Verstorbene selbst vor seinem Tod noch eine andere Person mit der Totenfürsorgepflicht beauftragt. Die Kosten der Bestattung müssen dafür nicht unbedingt von derselben Person getragen werden, die die Bestattung organisiert. Stattdessen obliegt die Kostenübernahme laut Gesetz den Erben.

Idealerweise wird auch die Planung und Organisation von den Erben mit übernommen. Somit werden spätere Streitfälle wegen einer Kostenübernahme umgangen.

Für Personen mit kleinerem Einkommen können die finanziellen Auswirkungen teils erheblich sein. Alleine die Leistungen für den Bestatter gehen schnell in die Tausende. Zusätzlich kommen Kosten für den Sarg, das Grab, die Trauerfeier, Friedhofsgebühren und weitere Leistungen hinzu. Im Gesamten entstehen so Kosten zwischen etwa 3.500 bis 36.000 Euro.

700.000 Euro für eine Beerdigung

Noch teurer wird es bei wohlhabenden oder prominenten Menschen, da diese sich meistens etwas mehr Extravaganz leisten. Individuelle Veredelung des Sargs oder der Urne, üppigere Grabdekorationen, edlere Totenkleidung, hochwertigere Grabsteine und teurere Friedhöfe tragen ihr Übriges dazu bei. Als eine der teuersten Beerdigung galt bislang die von Michael Jackson. Umgerechnet an die 700.000 Euro wurde 2009 dafür bezahlt. Alleine die Einbettung des Leichnams in ein prächtiges Mausoleum machte etwa 400.000 Euro aus.

Doch die meisten Prominenten hüllen sich bei den Kosten in Schweigen. Nicht ganz zu Unrecht, da es sich bei dem Tod um eine sehr persönliche Sache handelt und letztendlich der Abschied eines geliebten Mensch im Mittelpunkt steht.


















Einer
der bekanntesten Sterbefälle in 2016 war der Tod von Fidel Castro am 25.
November.
Einer der bekanntesten Sterbefälle in 2016 war der Tod von Fidel Castro am 25. November.

Weit mehr als 80 Prominente starben 2016

Insgesamt sah es 2016 für viele beliebte und berühmte Menschen schlecht aus. Nicht nur gefühlt, sondern auch tatsächlich gab es deutlich mehr Sterbefälle. Alleine im ersten Quartal gab es beim britischen Sender BBC 24 Nachrufe zu verstorbenen Prominenten. Im Jahr zuvor waren es nur halb so viele. Die Jahre davor sogar noch weniger.

Auch deutsche Sender wiesen in ihrer Statistik mehr Nachrufe im Vergleich zum Vorjahr auf. Besonders betroffen machte viele der Tod von Debbie Reynold zum Jahresende. Einen Tag nachdem ihre Tochter Carrie Fisher auf einem Flug von London nach Los Angelos einen Herzstillstand erlitt und starb, wurde sie mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert und verstarb ebenfalls.

Beide erlangten als Schauspielerinnen Berühmtheit. Debbie Reynold in Filmmusicals wie Singing‘ in the Rain und Tammy und Carrie Fisher in der Rolle von Prinzessin Leia in den Star-Wars-Filmen.

Doch schmerzhafte Verluste gab es auch über das gesamte Jahr verteilt: George Michael, bekannt durch seinen Song „Last Christmas“, verstarb ausgerechnet in der Weihnachtszeit. Und dies, obwohl er mit 53 Jahren noch nicht alt war. Auch bekannte deutsche Schauspieler wie Götz George (Kommissar Horst Schimanski aus „Tatort“) oder Martina Servatius (Gräfin Elisabeth von Lahnstein aus „Verbotene Liebe“) starben vorzeitig an einer Erkrankung. Die Anzahl der verstorbenen Prominenten im Bereich Schauspiel und Fernsehen ließ auch andere Kollegen erzittern.

Wie geht es 2017 weiter?

Als Thomas Gottschalk 2016 sein Comeback im Bayerischem Rundfunk feierte, äußerte er sich erleichtert, 2016 überlebt zu haben. Es dürfte mit Sicherheit kein angenehmes Gefühl sein, zu beobachten, wie viele andere Prominente um einen herum sterben, die teils im ähnlichen Alter und sogar teils jünger sind.

Auch unter Politikern machte die Sterbewelle keinen halt. Hildegard Hamm, eine tragende Persönlichkeit der FDP zu Zeiten unter Außenminister Hans-Dietrich Genscher, verstarb im Dezember mit 95 Jahren. Ebenso verstarben 2016 unter anderem der CDU-Bundestagsvizepräsident Peter Hitze und FDP-Politiker Guido Westerwelle. Beide erlagen ihrer Krebserkrankung. Der berühmt-berüchtigte Politiker Fidel Castro verstarb ebenfalls. Als Regierungschef und Diktator prägte er 49 Jahre die Entwicklung seines Landes.

Es gibt erste Erklärungsversuche, warum es im letzten Jahr zu so vielen Sterbefällen kam. Zum einen kamen an 1946 sehr viele Kinder zur Welt. Daher sind in dieser Generation rein zahlenmäßig auch mehr Prominente, die nun in ein Alter kommen, in dem das Sterben wahrscheinlicher wird. Zum anderen gibt es durch zunehmende Vernetzung in den Medien eine stärkere Aufmerksamkeit auch für internationale Prominente. Somit erfahren die Menschen auch von Sterbefällen, die sonst möglicherweise untergegangen wären.

Demnach wäre auch in den nächsten Jahren mit einer ähnlich hohen Anzahl an Sterbefällen zu rechnen. In England gibt es bereits eine Seite, die Voraussagen trifft, welche Prominente in 2017 mit einer höheren Wahrscheinlichkeit sterben. Die meisten Voraussagen orientieren sich am Alter. Doch glücklicherweise liegt diese Seite mit ihren Voraussagen nicht immer richtig. Letztes Jahr lagen sie immerhin in etwa dreiviertel aller Voraussagen falsch.

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

Neu

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.872
Anzeige

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

Neu

Auslöschung Israels angedroht

Neu

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

Neu

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.204
Anzeige

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

Neu

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

Neu

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

1.580
Anzeige

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

Neu

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

10.360
Anzeige

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

Neu

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

Neu

Beziehungstat? Drei Tote in Tiefgarage entdeckt

Neu

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

Neu

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

Neu

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

Neu

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

Neu

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

Neu

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

Neu

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

Neu

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

Neu

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

Neu

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

Neu
Update

Ausgevögelt! Woran liegt das rasante Vogelsterben in Deutschland?

399

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

2.992
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

1.656

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

578

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

1.334

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

656

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

1.541

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

2.351

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

9.269

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.250

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

624

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

631

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

554

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

5.772

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.210

25.000 Geräte! Alle DM-Verkäufer bekommen ein Smartphone

4.178

Hier verirrt sich ein riesiger 15-Meter-Wal ins Hafenbecken

1.823

Facebook down! Massive Störungen in ganz Europa

3.409

Todesangst auf Flug nach Leipzig: Für Passagiere fehlten die Atemmasken

6.503

Krass! 31-jähriger Mann betreibt illegales Doping-Untergrundlabor

983

Große Sorge in Deutschland! In diesem Gebiet fallen mysteriöse Schüsse

3.430

Körperdouble? Ist die Frau an der Seite von Donald Trump gar nicht Melania?

4.100

Er beschwert sich über die eingebrochene Tür, dabei war es Rettung in letzter Minute

2.019

Mit Fangeisen getötet! Polizei sucht Katzenquäler

1.246

Er wollte doch nur nett sein! Polizei rückt an, weil Mann Blumen verteilt

1.433

Brutaler Raub: Gruppe verprügelt Paar mit geklauten Krücken

162

Rauschender Empfang am Flughafen für unseren neuen Ironman

1.026