Wie viel Stadtfest in Chemnitz gibt's für 50 Euro?

Maria Rösch (25), Michael Fröh (26) und die kleine Mary Jane genießen auf dem Riesenrad den herrlichen Ausblick über Chemnitz.
Maria Rösch (25), Michael Fröh (26) und die kleine Mary Jane genießen auf dem Riesenrad den herrlichen Ausblick über Chemnitz.

Von Doreen Grasselt

Chemnitz - Ganz Chemnitz feiert ausgelassen in der City. 250.000 Menschen schlendern an diesem Wochenende zum Schlemmen, Sporteln und Erleben übers Stadtfest. An jeder Ecke duftet es verführerisch, Kinderlachen ertönt von den Karussells. Überall gibt‘s fröhliche Musik.

Doch wie weh tut so ein Stadtfest-Nachmittag eigentlich dem Geldbeutel? MOPO24 hat getestet, wie viel Spaß eine dreiköpfige Familie auf der Feiermeile mit 50 Euro haben kann.

Mary Jane (4) steht aufgeregt vor der Losbude von Tutti Frutti. Überall baumeln riesige Kuscheltiere. Zehn Lose kosten fünf Euro. Der große Minion wird‘s leider nicht, aber über die süße rosa Kuschel-Schildkröte freut sich die Kleine trotzdem.

Erstmal stärken: Während seine Mädels am Eis schleckern, isst Michael lieber etwas Herzhaftes. Aber kosten darf der Papa trotzdem mal an Marys Wassereis.
Erstmal stärken: Während seine Mädels am Eis schleckern, isst Michael lieber etwas Herzhaftes. Aber kosten darf der Papa trotzdem mal an Marys Wassereis.

Die Achterbahn „Baby-Flug“ in der Brückenstraße ist ideal für kleinere Kinder. Im lustigen fliegenden Dumbo saust Mary Jane durch die Lüfte. Vier Fahrten gibt‘s schon für fünf Euro. Mehr Action für die Größeren gibt‘s beim Breakdance in der Theaterstraße. Für 3,50 Euro pro Person werden Mama Maria Rösch (25) und Papa Michael Fröh (26) ordentlich durchgeschüttelt.

Fürs Riesenradfahren zahlen Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 3 Euro. Dafür gibt‘s einen herrlichen Überblick über die City. Nach so viel Action gibt’s zum Durstlöschen ein Bier für drei Euro und zwei Limos für ebenfalls je drei Euro. Mit Getränken hat die kleine Familie bereits 36 Euro verscherbelt.

„Langsam geht uns die Puste aus“, lacht Maria. Aber ein Eis muss noch! Mama nimmt ein Softeis, Mary ein Wassereis. Macht sechs Euro.

Am MOPO-Stand an der Galerie Roter Turm gibt‘s ein spannendes Sportquiz zum Rätseln.
Am MOPO-Stand an der Galerie Roter Turm gibt‘s ein spannendes Sportquiz zum Rätseln.

Papa Michael lässt sich ein herzhaftes Dresdner Handbrot für vier Euro in der Inneren Klosterstraße schmecken.

Am MOPO-Stand an der Galerie Roter Turm macht Michael beim Sport-Quiz mit. Selbstverständlich kostenlos. Kurz vor der Heimfahrt gibt’s noch einen Prinzessinnen-Luftballon für Mary - acht Euro! Macht mit knapp überschrittenem Limit insgesamt 54 Euro.

Marias Fazit: „Für 50 Euro kriegt man auf dem Stadtfest wirklich viel geboten. Wir haben viel gesehen und ausprobiert. Mehr geht nicht.“

Viele bunte Lichter und mächtig viel Gedränge: 250 000 Menschen werden an diesem Wochenende zum Stadtfest erwartet.
Viele bunte Lichter und mächtig viel Gedränge: 250 000 Menschen werden an diesem Wochenende zum Stadtfest erwartet.

Fotos: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0