Nicht Fisch, nicht Fleisch: Der Sommer in Hessen enttäuscht weiter

Offenbach - Auf einen richtigen Sommertag können die Hessen auch am Dienstag nicht hoffen.

Fotomontage: Bei den aktuellen Temperaturen geraten Sonnenanbeter in Hessen nicht gerade ins Schwärmen (Symbolbild).
Fotomontage: Bei den aktuellen Temperaturen geraten Sonnenanbeter in Hessen nicht gerade ins Schwärmen (Symbolbild).  © DPA/Wetteronline.de/123RF

Die Höchstwerte liegen bei 19 Grad in Nordhessen und 23 Grad im Süden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte.

Im Norden sind am Vormittag bei teils stärkerer Bewölkung auch einzelne Schauer möglich. Weiter südlich wird es heiter bis wolkig und trocken. In der Nacht zum Mittwoch wird es mit Werten zwischen 6 und 10 Grad sehr kühl.

Auch an den folgenden Tagen bleibt die Hitze weiter aus: Am Mittwoch liegen die Höchstwerte bei 26, am Donnerstag bei 27 Grad.

Dazu gesellen sich am Donnerstag Schauer und Gewitter mit örtlichem Starkregen.

Titelfoto: DPA/Wetteronline.de/123RF

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0