Brr! Bringt Väterchen Frost jetzt schon den Winter nach Hessen?

Offenbach - Der Frost kommt nach Hessen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt Minusgrade für die kommenden Nächte voraus.

Fotomontage: In den nächsten Tagen werden die Menschen in Hessen wohl wieder ihre Autoscheiben enteisen müssen (Symbolbild).
Fotomontage: In den nächsten Tagen werden die Menschen in Hessen wohl wieder ihre Autoscheiben enteisen müssen (Symbolbild).  © Montage: DPA/Uwe Zucchi, Wetteronline.de

In der Nacht zum Donnerstag sei mit bis zu minus 3 Grad zu rechnen, in der folgenden Nacht mit bis zu minus 4 Grad, teilten die Meteorologen mit.

Auch am Mittwochmorgen gäbe es vor allem in der Nordhälfte des Landes Frost bei minus 1 Grad, in anderen Lagen sogar bis zu minus 3 Grad.

Tagsüber soll es am Mittwoch im Norden - nach Auflösung von Nebelfeldern - meist sonnig werden, im Süden kann es nach heiterem Tagesbeginn zeitweise auch wolkig sein. Die Temperaturen liegen dem DWD zufolge bei 7 bis 11 Grad. Donnerstag und Freitag bleiben die Temperaturen tagsüber ähnlich.

In der Nacht zum Samstag wird es der Vorhersage zufolge wieder wärmer: Tiefstwerte von 4 bis 8 Grad.

Titelfoto: Montage: DPA/Uwe Zucchi, Wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0