Hessen versinkt im Regen, doch können wir den Schirm bald nochmal einpacken?

Offenbach - Wie in den vergangenen Tagen wird es auch am Dienstag grau, trüb und regnerisch in Hessen.

Einen Regenschirm sollten Hessen in den kommenden Tagen unbedingt dabei haben.
Einen Regenschirm sollten Hessen in den kommenden Tagen unbedingt dabei haben.  © dpa/Frank Rumpenhorst

Die Sonne bleibt hinter einem stark bewölkten Himmel verborgen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte.

Bei Höchstwerten zwischen 12 und 15 Grad müssen sich die Hessen zeitweise auf Regen einstellen, der am Nachmittag vor allem im Süden stärker ausfallen kann.

Auch in den folgenden Tagen ändert sich wenig an der ungemütlichen Wetterlage. Es bleibt sowohl am Mittwoch als auch am Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt. Immer wieder sind Regenschauer möglich.

Die Höchstwerte liegen am Mittwoch bei maximal 16 Grad und am Donnerstag bei bis 17 Grad. Am Freitag wird es bei nach wie vor starker Bewölkung mit Höchstwerten um 19 Grad noch etwas wärmer.

An den darauffolgenden Tagen könnte dem DWD zufolge sogar die 20-Grad-Marke noch einmal geknackt werden.

Titelfoto: Montag: DPA/Frank Rumpenhorst, Wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0