Der Frühling kommt nicht in Schwung: So sieht das Wetter in Hessen aus

Offenbach - In Hessen gehen die Temperaturen in den kommenden Tagen nach und nach weiter zurück.

Fotomontage: In dieser Woche erwarten die Hessen teilweise sogar Temperaturen im Minus-Bereich (Symbolbild).
Fotomontage: In dieser Woche erwarten die Hessen teilweise sogar Temperaturen im Minus-Bereich (Symbolbild).  © DPA/Wetteronline

Wird es am Dienstag mit Höchstwerten von 13 bis 17 Grad noch recht angenehm, so liegen die Werte am Donnerstag nur noch bei 8 bis 13 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag in Offenbach mitteilte.

Die Sonne legt derweil meist eine Pause an, lediglich für den Donnerstag sagen die Meteorologen wieder sonnige Abschnitte voraus.

Am Dienstag kann es besonders in der Mitte und im Süden Regen und auch einzelne Gewitter geben. Die Südhessen müssen sich auch am Mittwoch noch auf etwas Regen einstellen.

Zumeist trocken bleibt es dann überall am Donnerstag. Doch erwarten die Hessen Tiefstwerte zwischen 3 und -2 Grad mit den tiefsten Werten im Norden.

Zum Wochenende fallen die Temperaturen weiter auf um die acht bis zehn Grad, wie aus dem Temperaturtrend des Deutschen Wetterdienstes hervorgeht.

Erst in der nächsten Woche erwärmt sich die Luft demnach wieder auf frühlingshaftere Temperaturen.

Titelfoto: DPA/Wetteronline

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0