Sonne, Frühling? Denkste! Regenfront rauscht auf Hessen zu

Offenbach - Ungemütliches Schmuddelwetter im Anflug!

In den kommenden Tagen wird es ungemütlich in Hessen. (Symbolbild)
In den kommenden Tagen wird es ungemütlich in Hessen. (Symbolbild)  © DPA

Nach frühlingshaften Tagen wird es immer kühler und regnerischer in Hessen.

Am Donnerstag zeigen sich vormittags zwar noch ein paar Sonnenstrahlen, im Laufe des Tages ziehen aber Wolken auf.

Das teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Dazu kommen Temperaturen zwischen acht Grad im Norden und 13 Grad im Süden des Bundeslandes.

Am Freitag wird es dann noch ungemütlicher mit einer dicken Wolkenfront und vereinzelten Regenschauern.

Kurios: Im Bergland kann es auch schneien bei einer Höchsttemperatur von vier Grad.

Erst in der kommenden Woche soll die Wolkendecke wieder aufbrechen. Kehrt dann endlich der Frühling zurück?

Ein Radler schützt sich während der Fahrt durch Frankfurt mit einem Schirm vor der Nässe.
Ein Radler schützt sich während der Fahrt durch Frankfurt mit einem Schirm vor der Nässe.  © DPA

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0