So wird das Wetter jetzt in Sachsen

Leipzig - Der goldene Herbst zeigt sich am Reformationstag, dem 31. Oktober, in Sachsen von seiner strahlendsten Seite. Fast den ganzen Oktober über verwöhnte uns die Sonne nochmal - das soll auch am Feiertag so weitergehen.

Am Reformationstag zeigt sich der Herbst in Sachsen von seiner schönen Seite. Das Wochenende wird durchwachse. (Bildmontage)
Am Reformationstag zeigt sich der Herbst in Sachsen von seiner schönen Seite. Das Wochenende wird durchwachse. (Bildmontage)  © Screenshot/ wetter.de, 123RF/ Jozef Polc

Es ist mal wieder diese Zeit des Jahres: Geht man früh morgens aus dem Haus, zurrt man den Schal lieber noch einmal fester.

Sobald sich dann die Sonne hinter den Wolken hervortraut, fühlt man sich fast an den Sommer erinnert. Auch für den heutigen Mittwoch kündigte der Deutsche Wetterdienst (DWD) noch warme Stunden an: Im Verlauf des Tages soll sich die Sonne immer mehr zeigen und damit den Feiertag einläuten.

Am Donnerstagmorgen zieht ortsweise zwar Nebel auf, der macht nach wenigen Stunden aber Platz für einige Wolken und viel Sonne. Trotzdem gilt: Lieber einen Pulli mehr überziehen! Die Temperaturen liegen zwischen acht und zehn Grad.

Heiter geht es laut DWD auch am Freitag weiter. Gegen Abend allerdings machen sich in den westlichen Teilen Sachsens Regenschauer breit. Auch am Wochenende solltet ihr den Regenschirm besser nicht zu Hause lassen. Immer wieder ist mit Schauern zu rechnen.

Am Samstag klettern die Temperaturen auf 10 bis 13 Grad, der Himmel bleibt aber bewölkt. Im Fichtelgebirge ist mit starken Windböen zu rechnen.

In der Nacht zu Sonntag regnet es sich aus, sodass es am Tag zwar bewölkt, aber größtenteils niederschlagsfrei wird.

Titelfoto: Screenshot/ wetter.de, 123RF/ Jozef Polc

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0