Bis zu 100 km/h: Warnung vor Sturm und Gewittern in Sachsen

Sachsen - Haltet Eure Hüte fest: Es wird stürmisch in Sachsen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor allem im westlichen Teil des Freistaats vor heftigen Sturmböen.

Vor allem in Westsachsen wird es am Sonntag stürmisch.
Vor allem in Westsachsen wird es am Sonntag stürmisch.  © Screenshot/DWD

Auf dem Fichtelberg kann der Wind sogar Geschwindigkeiten bis 75 km/h erreichen, das entspricht der Windstärke 8. Aber nicht nur auf Sachsens höchstem Berg weht es kräftig. Ab dem Mittag können auch in tieferen Lagen bis 60 km/h erreicht werden, zwischen Leipziger Tieflandsbucht und Westerzgebirge sind auch mal Böen bis 70 km/h dabei.

Im Laufe des Sonntags steigt auch noch die Gewittergefahr: Ab dem Abend kann es örtlich kräftig Gewittern mit kleinkörnigem Hagel, Starkregen (bis zu 25 Liter/Quadratmeter in einer Stunde) und Sturm bis 100 km/h.

Auch wenn es durch den Sturm schon recht herbstlich wirkt, sind die Temperaturen noch sommerlich warm. Das Thermometer klettert am Sonntag nochmal auf 29 Grad.

In der Nacht zu Dienstag wird es dann aber merklich frischer: Es kühlt sich ab auf Werte zwischen 10 und 13 Grad.

Neben kräftigem Wind und Sturm kann es am Abend auch noch gewittern.
Neben kräftigem Wind und Sturm kann es am Abend auch noch gewittern.  © 123RF/Rainer Fuhrmann

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0