Nächster Rekord? Auf Sachsen rollt am Wochenende die nächste Mega-Hitzewelle zu!

Leipzig - Der vergangene Mittwoch war einer der heißesten Junitage seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Den Rekord stellten das sächsische Bad Muskau und Coschen (Brandenburg) mit jeweils 38,6 Grad auf. So warm war es noch nie in einem Juni. Nach einem angenehmen Donnerstag und Freitag klettern die Werte nun aber am Wochenende im Freistaat wieder ordentlich nach oben. Und der frische Rekord droht zu wackeln.

Die Wetterkarte für Sonntag treibt uns schon beim Blick darauf wieder den Schweiß auf die Stirn. 39 Grad werden in der Zwickauer Ecke erwartet.
Die Wetterkarte für Sonntag treibt uns schon beim Blick darauf wieder den Schweiß auf die Stirn. 39 Grad werden in der Zwickauer Ecke erwartet.  © Screenshot/Wetter.de

Während im Laufe des Freitags die letzten vereinzelten Wolkenfelder bei bis zu 26 Grad abziehen, ist es in der Nacht zu Samstag schon wolkenlos. Die Temperaturen gehen dann auf mindestens 14 Grad zurück.

Am ersten Tag des letzten Juni-Wochenendes erwarten Euch Sonne satt und Höchstwerte von 30 bis 33 Grad, im Bergland immerhin bis 29 Grad.

Die Nacht zu Sonntag bleibt mit bis zu 20 Grad sehr mild, im Tagesverlauf klettern die Thermometer auf örtlich bis zu 39 Grad, auch in den Höhenlagen sind bis 34 Grad drin. Die Höchstwerte werden für die Regionen Zwickau, Leipzig und Dresden erwartet. Da ist die Kleidung wieder bei den kleinsten Bewegungen nass geschwitzt.

Die neue Woche wird dann wieder recht normal anlaufen, es werden 27 bis 31 Grad erwartet.

Packt die Badehose und den Bikini ein und ab an den See oder ins Freibad!
Packt die Badehose und den Bikini ein und ab an den See oder ins Freibad!  © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0