Peugeots crashen zusammen, Motor wird rausgerissen!

Wiedemar - Am Montagnachmittag kam es in Wiedemar in der Nähe des Schkeuditzer Flughafens zu einem schweren Verkehrsunfall.

Neide Autofahrer wurden bei dem Unfall eingeklemmt und mussten aus ihrem Fahrzeug befreit werden.
Neide Autofahrer wurden bei dem Unfall eingeklemmt und mussten aus ihrem Fahrzeug befreit werden.  © Tobias Junghannß

Dort waren zwei Fahrzeuge gegen 15.22 Uhr ineinander gekracht. Ersten Erkenntnissen nach war der Fahrer eines silbernen Peugeots aus Westen aus Richtung Sachsen-Anhalt kommend über eine Kreuzung und direkt in einen aus Süden kommenden Peugeot gefahren.

Die beiden Autos kamen erst auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Aus einem der Fahrzeuge wurde der Motor "herausgefetzt".

Beide Fahrer (44, 56) wurden bei dem Aufprall in ihren Wagen eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden.

Die beiden Männer wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Fahrer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.
Die Fahrer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.  © Tobias Junghannß
Der Motor des einen Wagens wurde regelrecht "herausgefetzt"
Der Motor des einen Wagens wurde regelrecht "herausgefetzt"  © Tobias Junghannß

Titelfoto: Tobias Junghannß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0