Wieder ein Deutscher mit Coronavirus infiziert: Erster Fall in Spanien

San Sebastián de La Gomera (Spanien) - Die spanischen Gesundheitsbehörden haben erstmals eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt.

Medizinisches Personal in Schutzanzügen verlegt einen Coronavirus-Patienten in eine Isolierstation in China. (Archivbild)
Medizinisches Personal in Schutzanzügen verlegt einen Coronavirus-Patienten in eine Isolierstation in China. (Archivbild)  © dpa/AP/Uncredited/CHINATOPIX

Betroffen sei ein Deutscher auf der Kanareninsel La Gomera, der mit einem der in Deutschland infizierten Patienten in Kontakt gewesen sein soll, teilte die Regierung auf Twitter mit.

Er liegt den Angaben nach isoliert in einem Krankenhaus der Insel. Einzelheiten zu Alter oder Herkunftsort des Patienten wurden zunächst nicht bekannt.

Insgesamt waren fünf Deutsche in La Gomera auf das Virus getestet worden, die in Kontakt mit einem Mann gekommen sein sollen, bei dem in Deutschland das Virus nachgewiesen worden war.

Zuvor war die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem neuen Virus in Deutschland auf sieben gestiegen. Außerhalb Chinas wurde das Virus bisher bei mehr als 120 Menschen in über 20 Ländern nachgewiesen.

Die Zahl der in China bestätigten Fälle lag am Freitag bei knapp 9700.