Wieder Lulatsch-Probleme! Die Farbe ist schon ab

Plötzlich: Die Lulatsch-Farbe ist ab - zumindest an einigen Farbfeldern!
Plötzlich: Die Lulatsch-Farbe ist ab - zumindest an einigen Farbfeldern!  © Sven Gleisberg

Chemnitz - Der Lulatsch-Krimi geht weiter: Erst gab‘s Zoff um die Beleuchtung, samt Gerichtsprozess. Dann kam der Lichtblick - die Chemnitzer durften abstimmen, wie die große bunte Esse in Zukunft erstrahlen soll. Im November sollen die neuen Lampen aufgehängt werden. Und jetzt das nächste Problem: Die Farbe ist ab!

Zumindest an einigen Farbfeldern. „Wir haben bemerkt, dass die Farbe an manchen Stellen, insbesondere an der Wetterseite Nord-West, verblasst und ausgewaschen ist“, sagt Eins-Sprecher Christian Stelzmann (38). „Weiße Streifen sind in letzter Zeit sichtbar geworden, besonders auf dem Himmelblau sind sie zu sehen.“

Woran‘s liegt, wisse man bei Eins Energie aber nicht genau. „Wir können nur vermuten, dass es tatsächlich auch an der Witterung liegt.“ Dass die Farben nur in manchen Abschnitten verblassen, liegt an zwei Dingen.

„Zum einen hat das Verkehrsgelb, das ganz oben am Schornstein aufgetragen wurde, noch eine extra Lackversiegelung bekommen. Als Schutz gegen die Rauchgase, die durch den Wind auch mal nach unten gedrückt werden können.“ Die Farben ganz unten seien dagegen durch ein Kraftwerkgebäude von der Wetterseite her geschützt.

„Wir müssen jetzt nachbessern“, sagt Stelzmann. „Wir wollen natürlich, dass unser Lulatsch wieder in voller Farbenpracht erstrahlt. Witterungsbedingt wird das aber erst im kommenden Jahr möglich sein.“ Wie teuer das Ganze wird, ist noch nicht absehbar.

Die neuen Lampen vom kürzlich durch ein Voting von 10.000 Chemnitzern ausgewählten Beleuchtungskonzept, werden aber dennoch im November verbaut, versichert Stelzmann. Die LED-Strahler sollen auf den ringförmigen Balkonen angebracht werden.

Der Lulatsch ist 302 Meter hoch und das höchste Gesamtkunstwerk der Welt. Die 18.000 Quadratmeter große Außenhülle wurde nach dem Entwurf des französischen Künstlers Daniel Buren in sieben Farbabschnitten gestaltet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0